Tag Archives: Turnier

E2 gewinnt Silberrunde bei Hallenmeisterschaften

101

Bereits vor zwei Wochen belegte die E-Jugend II bei den Hallenmeisterschaften der Pools C und D den ersten Platz der Silberrunde. In der Gesamtwertung landet man damit auf einem ebenso hervorragenden fünften Platz.

Bambinis sammeln weitere Erfahrungen

101

Am Samstag den 11.02.2017 ging es für die Bambinis zum vierten Hallenturnier. Beim SV Mölkau ging es für zehn Kids darum beim AOK Cup weitere Erfahrungen zu sammeln.

In Gruppe B starteten wir gegen Althen/Mölkau mit einer 2:0 Niederlage. Im zweiten Spiel gegen Brehmer Leipzig konnte Bruno zwei Tore erzielen, aber leider mussten unsere Hüter Michelle und Finn auch vier Gegentreffer schlucken. Um nicht erneut nur um Platz 7 zu spielen, musste ein Sieg gegen die SV Tresenwald-Machern her. Nach einer Umstellung im Team zeigten wir unsere beste Leistung aller bisheriger Turniere. Hinten lies man nix zu und nach vorne wirbelten Bruno, Luis und Tamilo. Bei unserem besten Spielzeug setzte sich Bruno rechts an der Bande durch und spielte den links freistehenden Tamilo an, der den Ball im Tor unterbringen konnte. Den zweiten Treffer machte Bruno dann souverän im Alleingang. Mit der einzigen gefährlichsten Aktion kam Tresenwald 20 Sekunden vor dem Abpfiff zum Anschlusstreffer – noch kurz Zittern, aber dann war der Jubel riesig bei Groß und Klein!

Bambinis-Turnier in Naunhof

103

Am Wochenende beim Portas Cup in Naunhof war wieder Fussballzeit fur unsere Bambinis. Leider mussten sich neben Dennis am Samstagabend auch noch Emma und Jamie krank abmelden, so dass mir als Trainer gerade so sieben Spieler (ein Wechsler) zur Verfügung standen.

Wieder in zwei Staffeln hatten wir mit Wachau, Brandis und mal wieder die Panitzscher Kids als Gegner. Im ersten Spiel gingen wir durch einen schönen strammen Weitschuss von Leon in Führung. Kurz vor dem Abpfiff musste man den Ausgleich schlucken, so dass es zumindest mit einem Punkt vom Feld ging. In Spiel #2 gegen Brandis hielt mann gut mit. Bruno konnte sogar zwei Treffer erzielen. Die Brandiser brachten es aber auf drei Tore und gewannen. Vor dem letzten Gruppenspiel konnten wir mit einem Sieg Platz 2 und einem Unentschieden Platz 3 erreichen, doch die lange Pause war während der Partie zu spüren. Die Kids waren zu zaghaft in den Angriffsbemühungen oder gedanklich leicht abwesend. Zwei magere Schüsse von Panitzsch reichten zum 2:0 Sieg. Somit ging es am Ende wieder “nur” um Platz 7.

Bambinis feiern ersten Sieg in Radefeld

104

Schon am 11.12. im alten Jahr reisten die Seehausener Bambinis zu einem Turnier ins fast Nachbarörtchen Radefeld. Im Modus jeder gegen jeden und in sechs Spielen erkämpften sich die Zwerge dreimal ein 0:0, wo in der einen oder anderen Partie ein Sieg möglich gewesen wär. Leider stand der Pfosten aber öfters im Weg. Am Ende trutelte man an vorletzter Stelle ein.

Am Wochenende (15.01.) sollten, erneut in Radefeld, die ersten eigenen Treffer gelingen und auch über den ersten Sieg konnten sich Groß und Klein freuen!

F-Jugend sammelt Spielpraxis

Radefeld hatte zum Schlagabtausch in der Halle geladen. Eutritzsch hatte nach der Schlappe vom Wochenende wohl keine Lust auf das heutige Turnier und trat nicht an. So machten wir aus der Radefelder Mannschaft zwei Teams, indem zwei unserer Jungs (Erik L. und Marvin) das 2. Team der Radefelder verstärkten – wirklich verstärkten. Unsere Jungs kämpften wacker, doch man merkte deutlich die fehlende Spielpraxis. So kam am Ende dennoch ein drittletzter Platz heraus. Nicht zuletzt, weil die beiden “Fremdgänger” spielstark und mit einigen Toren Radefeld II auf den vierten Platz brachten. Wir nehmen das Ganze sportlich und freuen uns darüber, das unsere Jungs wichtige Spielpraxis mit Wettkampfniveau sammeln konnten und sicherlich für die kommenden Aufgaben heute Einiges gelernt haben.

F-Jugend gewinnt Hallenturnier in Zwenkau

102

Am Samstag morgen 8:00 Uhr begann in Zwenkau der Stadthallencup 2017 in den Altersklassen 2008 und 2009. Souverän meisterten unsere Jungs die Vorrunde mit einem Torverhältnis von 5:0 aus drei Spielen und qualifizierten sich damit für das Halbfinale, welches ebenfalls souverän gewonnen wurde. Im Finale gegen den vermeintlich stärksten Gegner ließen unsere Jungs aber überhaupt nichts anbrennen und holten das Ding nach Seehausen. Gratulation an die Jungs für diese geschlossene Mannschaftsleistung.

Das einzige Mädchenteam wurde wider Erwarten gar nicht Letzter, sondern ließ noch zwei Jungsteams hinter sich und stellte den besten Hüter. Zu erwähnen sei noch, dass unser Schlussmann nach dem Finale nicht einmal hinter sich gegriffen hat, um den Ball aus dem Netz zu holen. Die “0” stand! Tolles Turnier, tolle Mannschaft, schönes Wochenende…

Bambini-Turnier in Radefeld

101

Bereits am 14. August traten die jüngsten Kicker der SG bei einem Mini-Turnier in Radefeld an.

Leider gelang kein eigener Treffer und man belegte am Ende den letzten Platz, konnte in den vier Spielen jedoch zahlreiche Erfahrungen sammeln und sich sportlich trotzdem weiterentwickeln.

Bambini Mini-Turnier in Seehausen

101

Gestern war es soweit, das nächste Bambini-Turnier für unsere kleinsten Seehausener Kicker stand an. Dieses Mal hieß es nicht auswärts spielen, sondern bei uns daheim. Zu Gast waren neben zwei Seehausener Mannschaften noch Radefeld, Großpösna und ebenfalls zwei Teams des SV Panitzsch-Borsdorf. Gespielt wurde in zwei 3er Gruppen mit jeweils Hin- und Rückrunde, samt anschließenden Platzierungsspielen. In Gruppe A hieß das Großpösna gegen Panitzsch I und Seehausen I, sowie Gruppe B mit Radefeld und die jüngeren Vertretungen aus Panitzsch und Seehausen.

Gewinner des SPORTHAUS AM RING Indoor-Cup 2016

101

Der 1. Sporthaus am Ring Indoor-Cup 2016 der SG Seehausen ist vorüber und folgende Mannschaften und Einzelspieler konnten am Ende jubeln:

Bambinis
1. SV Lok Nordost
2. SV Panitzsch-Borsdorf
3. SV Althen
Bester Spieler: Paul Philipp Hellmuth (SV Lok Nordost)
Bester Torhüter: Jakob Dietrich (SV Panitzsch-Borsdorf)

E-Jugend
1. SV Althen
2. SV Panitzsch-Borsdorf
3. SV Schleußig III
Bester Spieler: Luca Streiftau (SV Althen)
Bester Torhüter: Joris Kropp (SV Lindenau II)

D-Jugend
1. SV Althen
2. SV Panitzsch-Borsdorf
3. Blau-Weiß Leipzig II
Bester Spieler: Aron Winkler (SV Panitzsch-Borsdorf)
Bester Torhüter: Christoph Reich (Blau-Weiß Leipzig II)

Alle Ergebnisse der drei Turniere samt zahlreicher Bilder sind HIER einzusehen.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal alle Gewinner beglückwünschen und uns gleichzeitig bei allen Spielern, Trainern, Betreuer und Fans für ihre Teilnahme bedanken. Darüberhinaus bedanken wir uns bei den Schiedsrichtern, unserem Sponsor Sporthaus am Ring und allen Helfern im Vorder- und Hintergrund.

Erstes Turnier für U5

102

Gestern war es nach einem Jahr “Spielstunde” endlich so weit, es hieß es zum ersten Mal Stutzen, Hose und Trikots angezogen, denn die jüngsten Seehausener Kicker und Kickerinnen der U5-Bambinis traten zum Turnier bei den Parthe-Piraten in Mockau an. Gegen Plaußig, Althen und die Gastgeber Lok Nordost sollten erste Erfahrungen gesammelt werden. Natürlich war bei groß und klein die Aufregung riesig. Der eine traute sich gar nicht, ein anderer taute erst später auf.