Tag Archives: Tom Just

Die ersten 3 Punkte für die C-Jugend!

101

Hochverdient kann die C-Jugend am dritten Punkspieltag die ersten drei Punkte verzeichnen, nach einem 4:2 (1:0) Auswärtssieg beim SV Eintracht Leipzig Süd.

Am Sonntag war unsere C-Jugend zu Ihrem zweiten Saison-Auswärtsspiel beim SV Eintracht Süd zu Gast. Nachdem wir mit zwei recht deutlichen Niederlagen in die Saison gestartet waren, hielt sich der Optimismus vor dem Spiel bei dem bis dato Tabellendritten in Grenzen. Vor dem Spiel nahmen wir uns vor ab der ersten Minute wach zu sein und mit vollen Einsatz ein gutes Ergebnis zu erzielen. Vom Anpfiff weg wurde dies sehr gut umgesetzt.

Auch am 2. Spieltag noch keine Punkte, aber die ersten Tore!

101

Die C-Jugend kann am zweiten Punkspieltag zwar immer noch keine Punkte verzeichnen, erzielt beim 2:8 (0:5) zu Hause gegen die SpG Großpösna/Liebertwolkwitz aber wenigstens die ersten eigenen Treffer der Saison!

D-Jugend brennt Torfeuerwerk ab

65

Die D-Jugend gewinnt auswärts bei der SpG Eintracht Süd/Turbine/Chemie Leipzig klar und deutlich mit 0:14 (0:11) und behauptet weiterhin ihren Sonnenplatz an der Tabellenspitze. Die Treffer für die Gäste erzielten Daniel Ruppel, Philipp Burke, Lukas Becker (2), Tom Just (2), Dominic Brünoth (2) und Justin Hauschild mit satten sechs Buden! Eine klasse Leistung, doch in der nächsten Woche empfängt man zu Hause Eintracht Holzhausen und spätestens da wird sich dann herausstellen, wo man in dieser Saison wirklich steht!

Die Grenzen aufgezeigt bekommen

42

Die D-Jugend bekam heute die eigenen Grenzen deutlich aufgezeigt und unterlag im Pokalspiel zu Hause gegen den SV Panitzsch-Borsdorf am Ende zwar nicht völlig sang und klanglos, aber dennoch deutlich mit 4:10 (1:4). Die Treffer der Gastgeber erzielten Tom Just, Mark Süptitz und 2x Dominic Brünoth. Bester Seehausener auf dem Feld war jedoch Schlussmann Sebastian Gedicke, der ein bombastisches Spiel ablieferte und ohne den es sicherlich noch zehn Buden mehr geworden wären!

Das Runde muss ins Eckige!

33

Um keine Phrase verlegen war man heute beim Heimspiel der D-Jugend gegen den SV Althen und das konnte man auch sein, denn die Seehausener Truppe legte eine überzeugende Leistung hin und gewann auch das zweite Saisonspiel am Ende mit 6:1 (2:1) deutlich.

D-Jugend überzeugt erneut

24

Auch das zweite Testspiel der D-Jugend in Vorbereitung auf die anstehende Saison 2011/12 verlief durchaus erfolgreich. Auswärts trennte man sich von Fortuna Leipzig 4:4 (1:0) unentschieden und zeigte dabei abermals ansprechende Leistungen.

Erster D-Jugendtest geglückt!

21

Das erste Vorbereitungsspiel der D-Jugend auf die neue Saison 2011/12 fand heute zu Hause gegen die SpG Zwochau/Glesien statt und endete mit einem recht überzeugenden 3:1 (3:0) Erfolg der Seehausener Kicker. Bis zum ersten Punktspiel ist es nicht mehr lange hin und nachdem man sich bereits seit zwei Wochen wieder im Training befindet, war es heute Zeit für das erste Freundschaftsspiel. Der Gegner war die Spielgemeinschaft Zwochau/Glesien mit einer recht jungen Truppe, die zum großen Teil noch aus E-Jugendspielern bestand. Die Gastgeber waren körperlich natürlich überlegen, doch zum “Ausgleich” durften die Gäste mit einem Mann mehr auf Feld.

Ergebnisse vom Wochenende

Die F-Jugend unterliegt zu Hause im Spitzenspiel gegen Eintracht Holzhausen mit 0:4 und verliert damit etwas den Anschluss zur Tabellenspitze.

Die E-Jugend verliert auswärts beim SSV Stötteritz knapp mit 3:2. Nachdem man die ersten zehn Minuten der Partie verschlafen hatte und direkt mit 3:0 im Rückstand lag, kam man dann aber doch noch einmal zurück und konnte durch Justin Hauschild und Tom Just zum 3:2 aufschließen. In der verbleibenden Zeit hatte man noch genügend Möglichkeiten wenigstens einen Punkt mit aus der Partie nach Hause zu nehmen, doch am Ende ließ man auch wieder die größten Chancen liegen und musste mit leeren Händen die Heimreise antreten. Dennoch brauchte man den Kopf nicht in den Sand stecken, denn bis auf die Chancenverwertung stimmten Einsatz und Willen.

Kaum besser erging es auch der C-Jugend der SG WieSe, die auswärts bei der SG Olympia II mit 6:2 den Kürzeren zog.

Die D-Jugend der SG WieSe trennt sich zu Hause von Victoria Leipzig beim stattlichen Stand von 5:5 unentschieden.

Die Damen der SG WieSe mussten den Spitzenplatz der Tabelle räumen, nachdem man auswärts bei der Spielvereinigung 1899 knapp mit 1:0 unterlag. Obwohl man nahezu das gesamte Spiel machte und Chance an Chance reihte, wollte das Leder einfach nicht ins gegnerische Netz. Die Gastgeberinnen hingegen machten aus Nichts ein Tor und gewannen am Ende dieses womöglich vorentscheidende Spiel um den Staffelsieg.

Die Herren gewinnen zu Hause gegen den Post SV Leipzig am Ende verdient mit 3:1 (2:1) und halten sich damit weiterhin souverän in der oberen Tabellenhälfte.

Nachholespiel wird zum Grottenkick

Vom heutigen Nachholspiel der E-Jugend in Althen kann man nur berichten, dass es Not gegen Elend war. Die Not hat am Ende durch eine Unstimmigkeit zwischen Abwehrspieler und Torhüter mit 1:0 gewonnen und Seehausen fährt mit leeren Händen nach Hause. Was war passiert? Bei einem Seehausener Angriff am gegnerischen Strafraum wurde ein zu kurzer Pass abgefangen und von Althen lang Richtung gegnerischer Strafraum gespielt, der Seehausener Schluss Marcel Asli kommt heraus, schreit: “Las!”, Libero Tom Just bleibt weg vom Ball, doch Marcel ist zu langsam um sich den Ball vor dem flinken 2er der Heimmanschaft zu schnappen, der die Pille schließlich am Hüter vorbei ins Tor spitzelt. Bis auf einen strammen Schuss von Dominic Brünoth, den der Althener Hüter mit dem Gesicht hält, gab es auf beiden Seiten keine großartigen Chancen, dazu kein vernünftiges Passspiel über mehrere Stationen, fast ausschließlich schlechte Ballannahmen, falsche Einwürfe und wie beim Tennis hohes Hin- und Hergebolze. Ach ja, eine Gelbe Karte wegen Beleidigung des eigenen Mitspielers gab es auch noch…