Tag Archives: Tim Wölfer

Vierter Sieg in Serie für D-Jugend

101

Zum 11. Spieltag war man bei typischen Fritz-Walter-Wetter – Dauerregen für die Jüngeren unter uns – zu Gast bei der 4. Mannschaft von Roter Stern Leipzig. Die ersten 20 Minuten liefen völlig an denen Seehausenern vorbei, was sicherlich den Umstand geschuldet war das man auf einen Kunstrasen spielte. So dauerte es bis zur 25. Minute bis Co-Kapitän Tim Wölfer das 1:0 durch eine Ecke von Co-Kapitän Leon Kunzendorf erzielte. Kurz vor der Halbzeit wieder eine Ecke von Leon und diesmal konnte sich Joona Woska in die Torschützenliste eintragen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit übernahm nun die SG Seehausen erwartungsgemäß immer mehr das Kommando auf den Platz. Tim Wölfer konnte sich nach einer starken Einzelleistung zum 3:0 nochmals von seinen Mannschaftskameraden bejubeln lassen. Doch auch zusammen kann die Mannschaft spielen, Pass vom wieder überragenden Torhüter Erik Bogk auf Leon Kunzendorf, der sofort weiterleitet auf Tim Wölfer, und Tim sieht den freistehenden Joona Woska der problemlos zum 4:0 einnetzen konnte. Fußball kann manchmal ganz schön und einfach sein. Kurz vor Abpfiff krönte Joona Woska seinen guten Tag mit seinem dritten Tor zum 5:0. Am Ende des Tages konnte man so den vierte Sieg in Serie einfahren und damit einen guten 7. Platz nach Ende der Hinrunde belegen.

D-Jugend baut Heimserie aus

101

Nachholespiel gegen die SpVgg Leipzig II. Wieder ging man als Außenseiter in das Spiel. Die SpVgg mit einer frühen Führung durch einen unhaltbaren, sehenswerten Schuss aus 15 Metern. Aber die SG kann mittlerweile richtig gut kämpfen und so konnte man nach einen gelungen Freistoß per Kombination der beiden Kapitäne Leon Kunzendorf und Tim Wölfer den Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit drängte die SG Seehausen den Gegner immer mehr in ihre eigene Hälfte, so dass die Tore nur eine Frage der Zeit waren. Joona Woska krönte seinen guten Tag mit zwei Toren, so dass unsere Mannschaft am Ende mehr als verdient das Spielfeld als Sieger verließ.

Kämpferische D-Jugend wird belohnt

101

Es gibt Spiele in denen man gut spielt aber am Ende nicht einmal ein Punkt holt und es gibt Spiele in denen man nicht so gut spielt und trotzdem gewinnt. Zur letzten Kategorie gehörte das Spiel zwischen der SG Seehausen und den SV Lindenau II. Fussballerisch lief an diesen kalten Sonntag Morgen nicht wirklich viel zusammen, aber durch großen Kampfeswillen konnten – endlich mal wieder – drei Punkte eingefahren werden! Arthur Fischer konnte in der 9. Minute durch gutes Pressing den Ball über die Torlinie schießen bzw. erkämpfen. Es ergab sich im Laufe des Spieles ein leichtes Chancenplus für die Seehausener D-Jugend, das am Ende zum 2:0 durch Leon-Sven Lorenz durch eine wunderschöne Vorlage von Tim Wölfer gipfelte. So wurde der großartige kämpferische Einsatz von allen Spielern belohnt und die SG macht damit ein Sprung auf Platz 8 der Tabelle.

D-Jugend feiert Derbysieg

101

Endlich, erster Sieg in einen D-Jugend Punktspiel, dies dazu noch beim Nachbarn den SV Plaußig. “Einfach so weiterspielen, wie im letzten Spiel” waren die Worte des Trainers vor Spielbeginn. Und Leah und die Jungs haben sich dies zu Herzen genommen. Von Anfang an übernahm die SG Seehausen das Kommando. Chancen wurden wieder im Minutentakt erspielt. Doch es dauerte bis zur 17. Minute bevor der Joker Tom Kauf eiskalt den Ball erstmals beim Gegner versenkte. So blieb es auch bis zur Halbzeit. “Jungs nicht arrogant werden, zusammen spielen” brauchte nur in der Kabine gesagt werden. Auch dies beherzigten wieder alle Spieler. So gelang Theo Grund nach guter Leistung ein Doppelpack. Auch Arthur Fischer und Tim Wölfer nutzen Ihre Chance vor dem gegnerischen Tor. Am Ende ging die SG Seehausen völlig verdient mit einem 0:5 (0:1) als Sieger vom Platz.

– Richard Hauswald

Ergebnisse Jugendpokal

Nachdem die E2 in die nächste Runde einziehen konnte, gelang dies der D-Jugend ebenfalls. Zu Hause konnte man sich gegen SpG Wahren/Lützschena-Stahmeln mit 7:3 durchsetzen. Die Treffer erzielten Tim Wölfer, Luis Teichert, Tom Kauf (2) und Joona Woska (3).

Die F-Jugend musste sich auswärts bei der SG Olympia II leider geschlagen geben und muss sich damit ebenso aus dem Pokalwettbewerb verabschieden, wie die E-Jugend, die zu Hause gegen Einheit Lindenthal II mit 3:6 unterlag.

FairPlay-Teams mit voller Punkteausbeute

Nach dem ersten Punktspielsieg am vergangenen Wochenende, legte die F-Jugend II jetzt gleich noch einen drauf und gewann auswärts bei Lipsia Eutritzsch III. Die Treffer der Gäste erzielten Tobias Schwarzkopf, Benedikt Hannicke, 2x Erik Liebergeld und 3x Paul Juknat.

Die E-Jugend konnte sich zu Hause gegen den SV Nordwest durchsetzen. Für die Gastgeber schossen Tim Wölfer, Felix Polter und Joona Woska jeweils zwei Tore.

Auch die E-Jugend II war erfolgreich und besiegte ebenfalls zu Hause Blau-Weiß Leipzig III. Die Seehausener Tore erzielten Nic Remann, Noah Jakobi, Leon Sven Lorenz und Clemens Blumstengel (2).

Zweite Saisonhälfte für Fair-Play-Mannschaften beginnt erfolgreich

Die F-Jugend II unterlag am Samstag auswärts beim Derby gegen Einheit Lindenthal II. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Joshua Bartnik.

Die E-Jugend II konnte sich zu Hause gegen den SSV Markkranstädt III durchsetzen. Die Tore für die Gastgeber erzielten Finjas Straube, Nic Remann und 2x Leon Sven Lorenz.

Am Sonntag besiegte die E-Jugend zu Hause Roter Stern Leipzig III. Für die Gastgeber waren Tim Wölfer, Tom-Oliver Kauf, Leah Kunzendorf und 6x Felix Polter erfolgreich.

Die F-Jugend konnte auswärts bei Fortuna Leipzig gewinnen. Die Treffer für Seehausen erzielten Luca Kuhrig, 2x Erik Liebergeld, 2x Marvin Süß und 4x Lennis Springlewski.

FairPlay-Teams beenden Hinrunde mit Sieg

Die F-Jugend gewinnt am letzten Spieltag der Hinrunde zu Hause gegen Lipsia Eutrizsch II. Die Treffer der Gastgeber erzielten Lennis Springlewski und 3x Erik Liebergeld. Die Mannschaft beendet den ersten Teil der Saison damit auf dem geteilten dritten Tabellenplatz.

Auch die E-Jugend I konnte ihr letzten Punktspiel gewinnen und setzte sich ebenfalls zu Hause gegen den SV Panitzsch-Borsdorf durch. Die Tore besorgten jeweils im Doppelpack Tim Wölfer, Fynn-Elias Fronzek und Clemens Blumstengel. In der Endabrechnung belegt man damit den geteilten Platz an der Spitze der Tabelle.

F und E1 auf Kleinfeld siegreich

Die E-Jugend gewinnt auswärts bei der SpG SG/AC Taucha. Die Treffer der Gäste erzielten Felix Polter, Leon Kunzendorf und 3x Tim Wölfer.

Die E-Jugend II muss sich ebenfalls auswärts Kickers Markkleeberg III geschlagen geben. Die Tore für Seehausen erzielten Theo Grund und 3x Arjen Haucke. Die Mannschaft beendet den ersten Teil der Saison mit 17 Punkten damit auf dem geteilten zweiten Tabellenplatz.

Die F-Jugend gewann auswärts bei der SG Rotation Leipzig II. Für die Tore sorgten Paul Juknat, Erik Liebergeld und je im Doppelpack Lennis Springlewski und Luca Kuhrig.

FairPlay-Teams erneut siegreich

Die F-Jugend konnte sich zu Hause siegreich gegen die SpG SG Taucha/AC Taucha durchsetzen. Die Treffer der Hausherren erzielten Marvin Süß, Erik Liebergeld (2) und Paul Juknat (3).

Die E-Jugend I gewann auswärts bei Eintracht Schkeuditz. Die Tore für Seehausen erzielten Fynn-Elias Fronzek, Frederik Wirth, Noah Jakobi und 2x Tim Wölfer.

Das Heimspiel der E-Jugend II gegen den SV Lindenau konnte am Samstag aufgrund der Witterungsbedingungen leider nicht stattfinden. Ein Nachholtermin steht aktuell noch nicht fest.