Tag Archives: Steffen Gähler

Zehn Punkte in fünf Spielen

Nachdem man zu Saisonbeginn arg schwächelte, scheinen die Herren nun endlich in der Spur zu sein und holen mit dem 3:1 (0:1) Heimsieg gegen den Roten Stern III den zehnten Punkt aus den letzten fünf Spielen.

Herren raus aus dem Pokal

Für die Herren war in der zweiten Pokalrunde Schluss, doch gegen Eintracht Schkeuditz zog man sich zu Hause nach 0:3 (0:2) sehr beachtlich aus der Affaire.

Bereits am Sonntag hatten wir im Pokal die erste Mannschaft von Eintracht Schkeuditz zu Gast, vom Papier her ja schon fast ein Spiel auf “Augenhöhe”, sind die Gäste doch drei Klassen höher in der Stadtliga angesiedelt. Für die Heimmannschaft bedeutete dies demnach, befreit und unbeschwert aufspielen zu können, denn alles Andere als eine deutliche Niederlage wäre eine Überraschung gewesen.

Oh man…

100

Die Herren verlieren auswärts erneut völlig unnötig mit 1:0 (1:0) gegen die Reserve der SG Olympia.

Endlich erster Sieg für Herren

100

Am fünften Spieltag schaffen die Herren endlich den ersten Sieg, nachdem man zu Hause mit 4:0 (1:0) gegen den BC Eintracht gewinnen konnte.

Nach drei bitteren Niederlagen, die allesamt aus mittelprächtigen Leistungen resultierten und keineswegs notwendig gewesen wären, sollte heute endlich der erste Sieg her. Mit dem BC Eintracht hatte man sich dazu aber nicht den leichtesten Gegner ausgesucht, denn gegen die Truppe aus dem Mariannenpark tat man sich schon häufig verdammt schwer. Man erinnere sich nur in der letzten Saison an einen verdammt mühsehligen 1:0 Erfolg in Überzahl! Die Gäste dieses Mal zwar vollzählig, jedoch ohne Wechselspieler auf der Bank, so dass man zumindest mit einem kleinen Vorteil in die Partie gehen konnte.

Herren ziehen in zweite Pokalrunde ein!

Die Herren der SG Seehausen überstehen die erste Pokalrunde zu Hause gegen den TuS Leutzsch II (1. Kreisklasse) und ziehen damit nach zahlreichen Jahren erstmals wieder in die zweite Runde ein! Nachdem man durch die beiden Treffer von Marcus Finke bereits mit 2:0 in Führung lag, musste man den Anschluss und kurz vor Ende der regulären Spielzeit sogar noch den Ausgleich hinnehmen. Nach torloser Verlängerung ging es ins Elfmeterschießen, wo die Hausherren ganz klar die Hosen an hatten. Schlussmann Steffen Gähler parierte zwei Schüsse der Gäste und trug damit maßgeblich zum 6:3 n.E. (2:2, 2:2, 1:0) Erfolg der Gastgeber bei.

Fortuna ist Programm in Paunsdorf

100

Die Herren verlieren auswärts das erste Punktspiel der neuen Saison in Paunsdorf bei Fortuna Leipzig II völlig unnötig mit 2:1 (1:0).

Für die Saison 2012/13 hat man sich mal wieder Großes vorgenommen. Mit recht ordentlichen Ergebnissen in der Vorbereitung bei Spielen, als auch beim Training, ging man mit entsprechendem Selbstvertrauen an die Sache. Der Gegner war mit der Reserve von Fortuna immerhin einer der Absteiger aus der 1. Kreisklasse, doch das beeindruckte die Truppe aus Seehausen nicht… Dachte man zumindest vor dem Anpfiff!

Torflut in Delitzsch

Die Herren der SG gewinnen auswärts ihr Testspiel beim FC Delitzsch II klar und deutlich mit 0:11 (0:5).

Zum heutigen Testspiel der Seehausener Truppe erwartete uns in Delitzsch die zwote Herren des FC bei sonnigem Wetter auf ihrer Wiese. Leider wirklich eine Wiese, auf der von vornherein klar war, das ein gepflegter Ball nicht zu spielen sein wird.

Herren verlieren gegen Lindenau III… oder II oder doch I?

Die Herren verlieren zu Hause ihr Testspiel gegen den SV Lindenau III, wobei das III sich hier hauptsächlich aus I und II zusammensetzte, mit 2:3 (2:1).

Die Gastgeber gerieten nach einem frühen Eigentor in Rückstand, waren danach aber lange das bessere Team und konnten die Begegnung nach den Treffern von Oliver Schmidt und Sven Schlossus wieder drehen. In der Schlussphase musste man verletzungsbedingt auf Schlussmann Steffen Gähler verzichten und fing sich nach einem Schnitzer in der Abwehr dann auch direkt das 2:2. In der Nachspiel musste man dann den neuerlichen Rückstand fressen und verlor das Spiel in der Summe doch recht unglücklich und vorallem unnötig.

Herren mit zweiter Niederlage in Folge

Die Herren der SG verlieren das zweite Spiel in Folge, wiederum völlig ohne Not und selbst verschuldet, auswärts bei der Zwoten des SV Ost mit 1:2 (1:0).

Herren mit dramatischer Schlussphase

93

Die Herren der SG drehen die Partie beim BSV Schönau nach 2:0 Rückstand in den letzten Minuten noch auf ein 2:2 und holen damit einen stattlichen Punkt beim aktuellen Zweiten der Tabelle!