Tag Archives: SG Seehausen

E2 gewinnt Silberrunde bei Hallenmeisterschaften

101

Bereits vor zwei Wochen belegte die E-Jugend II bei den Hallenmeisterschaften der Pools C und D den ersten Platz der Silberrunde. In der Gesamtwertung landet man damit auf einem ebenso hervorragenden fünften Platz.

Bambinis sammeln weitere Erfahrungen

101

Am Samstag den 11.02.2017 ging es für die Bambinis zum vierten Hallenturnier. Beim SV Mölkau ging es für zehn Kids darum beim AOK Cup weitere Erfahrungen zu sammeln.

In Gruppe B starteten wir gegen Althen/Mölkau mit einer 2:0 Niederlage. Im zweiten Spiel gegen Brehmer Leipzig konnte Bruno zwei Tore erzielen, aber leider mussten unsere Hüter Michelle und Finn auch vier Gegentreffer schlucken. Um nicht erneut nur um Platz 7 zu spielen, musste ein Sieg gegen die SV Tresenwald-Machern her. Nach einer Umstellung im Team zeigten wir unsere beste Leistung aller bisheriger Turniere. Hinten lies man nix zu und nach vorne wirbelten Bruno, Luis und Tamilo. Bei unserem besten Spielzeug setzte sich Bruno rechts an der Bande durch und spielte den links freistehenden Tamilo an, der den Ball im Tor unterbringen konnte. Den zweiten Treffer machte Bruno dann souverän im Alleingang. Mit der einzigen gefährlichsten Aktion kam Tresenwald 20 Sekunden vor dem Abpfiff zum Anschlusstreffer – noch kurz Zittern, aber dann war der Jubel riesig bei Groß und Klein!

Bambinis-Turnier in Naunhof

103

Am Wochenende beim Portas Cup in Naunhof war wieder Fussballzeit fur unsere Bambinis. Leider mussten sich neben Dennis am Samstagabend auch noch Emma und Jamie krank abmelden, so dass mir als Trainer gerade so sieben Spieler (ein Wechsler) zur Verfügung standen.

Wieder in zwei Staffeln hatten wir mit Wachau, Brandis und mal wieder die Panitzscher Kids als Gegner. Im ersten Spiel gingen wir durch einen schönen strammen Weitschuss von Leon in Führung. Kurz vor dem Abpfiff musste man den Ausgleich schlucken, so dass es zumindest mit einem Punkt vom Feld ging. In Spiel #2 gegen Brandis hielt mann gut mit. Bruno konnte sogar zwei Treffer erzielen. Die Brandiser brachten es aber auf drei Tore und gewannen. Vor dem letzten Gruppenspiel konnten wir mit einem Sieg Platz 2 und einem Unentschieden Platz 3 erreichen, doch die lange Pause war während der Partie zu spüren. Die Kids waren zu zaghaft in den Angriffsbemühungen oder gedanklich leicht abwesend. Zwei magere Schüsse von Panitzsch reichten zum 2:0 Sieg. Somit ging es am Ende wieder “nur” um Platz 7.

Bambinis feiern ersten Sieg in Radefeld

104

Schon am 11.12. im alten Jahr reisten die Seehausener Bambinis zu einem Turnier ins fast Nachbarörtchen Radefeld. Im Modus jeder gegen jeden und in sechs Spielen erkämpften sich die Zwerge dreimal ein 0:0, wo in der einen oder anderen Partie ein Sieg möglich gewesen wär. Leider stand der Pfosten aber öfters im Weg. Am Ende trutelte man an vorletzter Stelle ein.

Am Wochenende (15.01.) sollten, erneut in Radefeld, die ersten eigenen Treffer gelingen und auch über den ersten Sieg konnten sich Groß und Klein freuen!

Fröhliche Weihnachten

101

Die SG Seehausen wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Fans und Freunden ein Fröhliches Weihnachtsfest und einen fleißigen Weihnachtsmann. Darüberhinaus wünschen wir schon einmal einen Guten Rutsch nach 2016 und Alles Gute für das Neue Jahr. Wir bedanken uns außerdem bei allen, die uns im Jahr 2016 unterstützt haben und hoffen auch nächstes Jahr auf eure Hilfe. Genießt die besinnliche Zeit mit euren Familien!

C-Jugend unterliegt Spitzenreiter deutlich

Wenig erfreulich verlief das letzte Punktspiel der C-Jugend vor der Winterpause auswärts beim SSV Stötteritz, denn beim aktuellen Tabellenprimus setze es eine herbe 12:1 (3:0) Klatsche. Den Ehrentreffer der Gäste erzielte Tom Schamal zum zwischenzeitlichen 5:1 in der 51. Spielminute.

FairPlay-Teams beenden Hinrunde mit Sieg

Die F-Jugend gewinnt am letzten Spieltag der Hinrunde zu Hause gegen Lipsia Eutrizsch II. Die Treffer der Gastgeber erzielten Lennis Springlewski und 3x Erik Liebergeld. Die Mannschaft beendet den ersten Teil der Saison damit auf dem geteilten dritten Tabellenplatz.

Auch die E-Jugend I konnte ihr letzten Punktspiel gewinnen und setzte sich ebenfalls zu Hause gegen den SV Panitzsch-Borsdorf durch. Die Tore besorgten jeweils im Doppelpack Tim Wölfer, Fynn-Elias Fronzek und Clemens Blumstengel. In der Endabrechnung belegt man damit den geteilten Platz an der Spitze der Tabelle.

Herren mit Punkteteilung im Kellerduell

Die Herren holen auswärts beim Tabellenschlusslicht Eintracht Holzhausen II nach einem 2:2 (1:1) einen Zähler. Die Gäste gingen bereits nach wenigen Minuten durch ein Eigentor in Führung. Die Hausherren schafften es jedoch die Partie zu drehen und nach 55 gespielten Minuten lag man schließlich zurück. Der entscheidende Treffer zur Punkteteilung gelang erst kurz vor dem Abpfiff durch Christian Spieß.

A-Jugend zu Hause glücklos

Die A-Jugend verliert zu Hause gegen die SpG Roter Stern/Markkleeberg mit 2:4 (2:3). Nachdem man bereits mit drei Toren in Rückstand lag, gelang es Alexander Schmahl durch zwei schnelle Treffer die Gastgeber noch vor der Pause wieder heranzubringen. Im zweiten Durchgang könnte man aber leider nichts zählbares mehr nachlegen und musste stattdessen noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen.

C-Jugend unterliegt Zwenkau

Die C-Jugend muss sich zu Hause dem VfB Zwenkau II mit 2:7 (2:2) geschlagen geben. Die Treffer der Hausherren erzielten Tom Schamal und Arne Mäder.