Tag Archives: Patrick Bönisch

Herren können noch gewinnen

Nach ein paar bitteren Pleiten können auch die Herren endlich mal wieder jubeln und gewinnen zu Hause gegen die SpG Kursdorf/Radefeld mit 2:1 (2:1). Nach schneller Führung durch Peter Werner erzielten die Gäste fast genauso schnell den Ausgleich. Patrick Bönisch brachte die Hausherren nach etwas über 30 Minuten dann abermals in Front und man konnte dieses knappe Ergebnis bis zum Ende halten.

Herren verlieren erneut in Unterzahl

Die Herren unterliegen zu Hause BC Eintracht Leipzig mit 2:3 (1:2) und mussten dabei erneut in Unterzahl antreten. Nachdem die Gäste mit zwei Toren in Führung gingen, gelang Oliver Schmidt kurz vor der Pause der Anschlusstreffer. Nach der Unterbrechung legte BC nach, doch durch Patrick Bönisch konnte man abermals aufschließen. Mehr war dann aber leider nicht drin und man musste erneut den Platz als Verlierer verlassen. Alles in allem machten die zehn Mann sicherlich nicht die schlechteste Partie und mit optimaler Ausbeute wäre vielleicht ein Punkt drin gewesen, doch man muss auch zugeben, dass die Gäste vor allem am Ende zahlreiche Konter ausließen und durchaus auch noch deutlicher hätten gewinnen können.

5 Tore reichen nicht zum Sieg

Die Herren schießen zu Hause fünf Tore, verlassen den Platz am Ende trotzdem nicht als Sieger, denn man musste sich dem SV Panitzsch-Borsdorf II sage und schreibe mit 5:7 (1:2) geschlagen geben. Die Treffer der Hausherren erzielten Tony Schmidt, Patrick Bönisch, Marcus Finke und im Doppelpack Jona Wendt.

Herren verlieren in Unterzahl

Die Herren verloren am Samstag in Unterzahl auswärts beim TSV 1886 Markkleeberg II klar und deutlich mit 8:2 (3:1). Nach raschem Rückstand gelang durch Sven Tapper zwar noch einmal der Ausgleich, doch dann hatte man gegen die Treffer der Hausherren nur noch wenig entgegenzusetzen. Patrick Bönisch erzielte in der 62. Minute noch einen Anschlusstreffer, doch die Partie war zu diesem Zeitpunkt längst entschieden.

10-Tore-Remis gegen BC Eintracht

Die Spiele gegen BC Eintracht Leipzig sind immer etwas besonderes, das bewies sich auch mal wieder am gestrigen Sonntag. Die Herren verspielten auswärts im Mariannenpark einen 1:4 Vorsprung, lagen kurz vor Schluss der Partie mit 5:4 zurück und erzielten praktisch mit dem Schlusspfiff den finalen Treffer zum 5:5 Endstand. Die Tore der Gäste, die im übrigen auf der letzten Rille antraten, erzielten Oliver Schmidt, Patrick Bönisch und 3x Oliver Friedrich.

Niederlage gegen Tabellenschlusslicht

Die Herren verlieren zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht Leipziger FC 07 II etwas überraschend mit 1:2 (0:1) und versäumen es in der Tabelle noch etwas Boden gut zu machen. Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Patrick Bönisch in der 73. Minute.

Herren klettern einen Platz nach oben

Die Herren gewinnen zu Hause gegen den SV Ost 1858 II mit 4:0 (2:0) und verbessern sich damit in der Tabelle auf Platz 10. Die Treffer der Gastgeber erzielten Patrick Bönisch, Alexander Frank, Stefan Prietzel und Oliver Schmidt.

Alles neu bei den Herren…

101

…nur die Ergebnisse bleiben leider die Alten, denn beim ersten Freundschaftsspiel in Vorbereitung auf die Saison 2013/14 unterlag man zu Hause dem AC Taucha mit 0:2 (0:1). “Da geht es ja genau so weiter!” werden jetzt die meisten denken, allerdings muss man die aktuelle Lage etwas genauer betrachten. Die Mannschaft musste den ein oder anderen schmerzlichen Abgang verkraften, hat jedoch auf der Gegenseite zwei erfreuliche Zugänge zu verzeichnen. Zudem versucht man sich gerade in einem neuen Spielsystem und hat gerade alle Hände voll zu tun alles unter einen Hut zu bekommen, um wieder ein TEAM zu werden.

Eiche gefällt – Punkte gesichert!

101

Die Herren zeigen zu Hause Charakter und gewinnen gegen Eiche Wachau nach 0:2 Rückstand zur Pause am Ende noch mit 4:2 in einem verdammt guten Spiel.

Seehausen steht im Tabellenkeller und mit dem Rücken zur Wand. Über die Saison hinweg hat man zahlreiche gute Partien abgeliefert, stand am Ende aber nach knappen Niederlagen meist mit leeren Händen da, das musste sich endlich ändern…

Herren holen Punkt gegen BC

101

Die Herren holen beim 1:1 (1:0) auswärts im Mariannenpark gegen den BC Eintracht Leipzig immerhin einen Zähler, bleiben damit aber erneut deutlich hinter den eigenen Möglichkeiten zurück.