Tag Archives: Oliver Schmidt

Herren verlieren erneut in Unterzahl

Die Herren unterliegen zu Hause BC Eintracht Leipzig mit 2:3 (1:2) und mussten dabei erneut in Unterzahl antreten. Nachdem die Gäste mit zwei Toren in Führung gingen, gelang Oliver Schmidt kurz vor der Pause der Anschlusstreffer. Nach der Unterbrechung legte BC nach, doch durch Patrick Bönisch konnte man abermals aufschließen. Mehr war dann aber leider nicht drin und man musste erneut den Platz als Verlierer verlassen. Alles in allem machten die zehn Mann sicherlich nicht die schlechteste Partie und mit optimaler Ausbeute wäre vielleicht ein Punkt drin gewesen, doch man muss auch zugeben, dass die Gäste vor allem am Ende zahlreiche Konter ausließen und durchaus auch noch deutlicher hätten gewinnen können.

Die Punkte liegen lassen

101

Nachdem das letzte Punktspiel der Herren aufgrund der schweren Verletzung von Franz bereits nach einer guten Minute ein Ende fand, sollte heute wieder etwas Normalität einkehren und man empfing den FC Eintracht Holzhausen II zum Heimspiel. Obwohl bereits am vierten Spieltag hat man erst eine Partie zu Buche stehen und liegt mit 6:0 Toren und drei Punkten voll auf der Habenseite. Diesen Saldo wollte man heute natürlich weiter verbessern und das Punktekonto aufstocken.

Mit Anpfiff sah es auch gar nicht einmal so schlecht aus. Die Hausherren kamen besser ins Geschehen und drückten Holzhausen in die Defensive. Bereits nach zehn Minuten konnte man dann jubeln, zwar hatte man den Treffer nicht selbst erzielt, doch nach guter Vorarbeit von Oliver Schmidt über außen, konnte Sven Schlossus die Gegenspieler zumindest so weit stören, dass der Ball ins eigene Netz befördert wurde.

Ein Tag, den niemand braucht! Spielabbruch nach 2 Sekunden Spielzeit!

Heute stand für unsere Herren das zweite Punktspiel der Saison 2014/15 an. Nach dem sehr guten Ergebnis am letzten Spieltag fuhren wir hochmotiviert zum Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft vom SV Panitzsch-Borsdorf.

Nachdem die Gastgeber die Seitenwahl gewann, hatten wir Anstoß. Oliver Schmidt führte diesen auf Franz Seiring aus, welcher den Ball kurz mitnahm und Richtung gegnerisches Tor lief. Als Franz sich den Ball gerade 1,5 Meter vorlegte, rauschte von der linken Seite ein völlig übermotivierter Gegenspieler an und traf nur das Bein! Der Knall bei Aufprall des generischen Fusses (mit “offener” Sohle) am Schienbein unseres Neuzugangs verhieß nichts Gutes.

Bester Saisonstart seit sieben Jahren

Die Herren schaffen es erstmals seit der Spielzeit 2007/08 (!!!) wieder mit einem Sieg in die Saison zu starten. Recht deutlich noch dazu, bezwang man zu Hause den TSV Markkleeberg II mit 6:0 (2:0). Die Treffer der Gastgeber erzielten Tony Schmidt, Oliver Schmidt (2) und Rückkehrer Franz Seiring gleich dreifach! Schlussmann Steffen Gähler konnte beim Stand von 0:0 zudem einen Strafstoß parieren. Am Ende der Saison 2007/08 stieg man im übrigen auf… Ein gutes Zeichen?

10-Tore-Remis gegen BC Eintracht

Die Spiele gegen BC Eintracht Leipzig sind immer etwas besonderes, das bewies sich auch mal wieder am gestrigen Sonntag. Die Herren verspielten auswärts im Mariannenpark einen 1:4 Vorsprung, lagen kurz vor Schluss der Partie mit 5:4 zurück und erzielten praktisch mit dem Schlusspfiff den finalen Treffer zum 5:5 Endstand. Die Tore der Gäste, die im übrigen auf der letzten Rille antraten, erzielten Oliver Schmidt, Patrick Bönisch und 3x Oliver Friedrich.

Herren klettern einen Platz nach oben

Die Herren gewinnen zu Hause gegen den SV Ost 1858 II mit 4:0 (2:0) und verbessern sich damit in der Tabelle auf Platz 10. Die Treffer der Gastgeber erzielten Patrick Bönisch, Alexander Frank, Stefan Prietzel und Oliver Schmidt.

Herbe Klatsche beim Spitzenreiter

Die Herren kassieren zum Rückrundenauftakt eine herbe 7:2 (3:1) Klatsche beim Tabellenführer aus Liebertwolkwitz. Nachdem man in der 31. Minute durch Oliver Schmidt in Führung gehen konnte, kassierte man durch zwei rasche Treffer prompt den Rückstand und lag zur Pause schließlich bereits mit 3:1 zurück. Kurz nach dem Wiederanpfiff gelang abermals Oliver Schmidt noch der Anschluss, doch danach hatte man keine passenden Mittel mehr im Repertoire und musste noch vier weitere Male einen Anstoß ausführen.

Dreimal geführt und trotzdem verloren…

101

Die Herren verpassen zu Hause die dicke Möglichkeit sich in der Tabelle weiter nach oben zu schrauben und verlieren gegen den BC Eintracht Leipzig am Ende völlig unnötig mit 3:4 (3:2).

Die Partien gegen BC entwickeln sich immer zur Wundertüte und Vorhersagen lassen sich kaum treffen, heute war es da mal wieder ähnlich und die Begegnung nahm über die 90 Minuten auch den ein oder anderen Wandel.

Herren springen ins Tabellenmittelfeld

Die Herren gewinnen auswärts beim Leipziger FC 07 II mit 0:2 (0:0) und machen damit einen gehörigen Sprung auf Platz acht in der Tabelle. Die Treffer der Gäste erzielten Tony Schmidt und Oliver Schmidt im zweiten Durchgang.

Herren holen zweiten Heimsieg

Den Herren gelingt der zweite Heimsieg mit einem 2:1 (1:1) Erfolg gegen den LSV Störmthal. Die Gäste waren vor der Saison erst abgestiegen und gelten ohne Zweifel als Aspiranten auf einen der oberen Tabellenplätze, so dass man den Sieg schon als ordentliches Ausrufezeichen werten kann. Die Treffer der Hausherren, die bereits früh zurücklagen, erzielten Oliver Schmidt und Peter Dummer.