Tag Archives: Oliver Friedrich

Immer noch Scheisse am Fuß!

76

Die Herren bestreiten auswärts bei BC Eintracht ein grauenhaftes Spiel, gewinnen am Ende aber dennoch mit 0:1 (0:0).

Herren fällen die Eiche

68

Die Herren gewinnen zu Hause gegen den SV Eiche Wachau am Ende zwar knapp, aber dennoch verdient mit 1:0 (1:0) und bleiben damit seit acht Spieltagen ungeschlagen.

Kehrtwende geschafft?!?!

63

Die Herren gewinnen auswärts beim SV Althen am Ende nicht gänzlich unverdient mit 1:2 (1:0) und können nach zwei Remis endlich mal wieder die vollen drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Herren mit Punktgewinn

Die Herren holen auswärts beim SV Brehmer II nach einem 2:2 (1:2) Unentschieden immerhin einen Zähler. Nach frühem Rückstand konnte man durch die beiden Treffer von Marcel Dietzschold und Oliver Friedrich die Partie jedoch genauso schnell wieder drehen. Kurz nach der Pause setzte es dann den Ausgleich für die Gastgeber, mit dem die Begegnung schließlich auch zu Ende ging.

Punktgewinn gegen Spitzenreiter

53

Die Herren holen auswärts beim LSV Störmthal II nach einem torlosen Remis immerhin einen Zähler gegen den aktuellen Spitzenreiter der Staffel.

Herren wieder in der Spur?

31

Die Herren gewinnen auswärts beim TSV Markkleeberg II am Ende verdient mit 0:3 (0:3) und holen damit im dritten Saisonspiel endlich die ersten Zähler für das eigene Konto.

Gut verkauft im Pokal

29

Die Herren der SG Seehausen scheiden in der ersten Runde des Stadtpokals nach einer 0:4 (0:3) Heimpleite gegen die SG Olympia aus dem Wettbewerb aus, verkaufen sich dabei aber sehr gut. Nachdem man sich den Saisonstart mit zwei Auftaktniederlagen selbst so ein bisschen versaut hat, wollte man heute versuchen gegen den höherklassigen Gegner im Pokal wieder zur alten Stärke zurückzufinden und sich zumindest vernünftig aus der Affaire zu ziehen.

Ordentlich verkackt!

22

Die Herren der SG verlieren auch das zweite Punktspiel der noch jungen Saison zu Hause gegen Eintracht Leipzig Süd am Ende mit 1:3 (1:2) und stehen immer noch mit leeren Händen da. Aufgrund zahlreicher Ausfälle aus den unterschiedlichsten Gründen war schon vor dem Spiel klar, dass das heute nicht die einfachste Angelegenheit werden würde. Zwar hatte man am Ende immerhin 14 Mann auf das Formular bekommen, darunter jedoch alles was laufen und teilweise auch nicht laufen konnte. Zudem feierte, zur Freude der Nordkurve, Michael Walther sein ungeplantes Comeback aus dem Ruhestand und war direkt in der Startformation zu finden. Auch Torwart Enrico Wirth, der erst am vergangenen Wochenende bei der SG WieSe seit langem mal wieder das Gehäuse hütete, stand zudem unter den ersten Elf.

Nordkurve hat nichts zu jubeln

16

Die Herren verlieren zu Hause das Testspiel zur Saisonvorbereitung gegen den TuB Leipzig II am Ende knapp mit 2:3 (2:1), machen aber abermals keine sonderlich glückliche Figur. Nach dem bombastischen Spiel gegen Lindenau III, folgte eine eher durchwachsene Leistung am Donnerstag gegen den LFC 07 II, heute wollte man nun wieder zur alten Stärke zurückfinden und zeigen, was man eigentlich kann.

Herren gewinnen Saisonfinale

3

Die Herren gewinnen das letzte Punktspiel der Saison 2010/11 zu Hause gegen den BC Eintracht Leipzig am Ende ungefährdet mit 3:1 (2:1).