Tag Archives: Morris Petersen

D-Jugend punktet am letzten Spieltag

Die D-Jugend holte am letzten Spieltag zu Hause gegen den KSC Leipzig 1864 nach einem 2:2 (0:1) noch einen Zähler und beenden die Saison auf einem großartigen dritten Tabellenplatz. Neben einem Eigentor der Gäste, erzielte Morris Petersen einen Treffer für Seehausen.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der SG Seehausen, der Mannschaft und Eltern bei Thomas Fehre bedanken, der mit Ablauf dieser Partie seinen Trainerposten niedergelegt hat.

D-Jugend feiert Kantersieg

Die D-Jugend zündet zu Hause ein Torfeuerwerk und gewinnt gegen den FC International mit 12:1 (5:0). Die Treffer der Hausherren erzielten Jonas Süßemilch, Morris Petersen, 2x Justin Jähnigen, 3x Toni Wolf und 5x Arne Mäder.

D-Jugend siegt deutlich

Die D-Jugend siegt auswärts bei der SG MoGoNo II mit 1:5 (1:2) und festigt damit den dritten Tabellenplatz. Die Treffer der Gäste erzielten, neben einem Eigentor der Hausherren, Toni Wolf, Arne Mäder, Luis Klingel und Morris Petersen.

D-Jugend mit Punkteteilung

Die D-Jugend kommt auswärts beim Tabellenschlusslicht FC International Leipzig leider nicht über ein 2:2 (2:0) Remis hinaus. Auf der anderen Seite kann man sich wohl nicht beschweren, lag man zur Pause noch mit 2:0 zurück. Die Tore von Arne Mäder und Morris Petersen sicherten den Gästen dann aber wenigsten einen Zähler.

Gute Vorstellung gegen Spitzenreiter

Die D-Jugend unterliegt zu Hause dem Tabellenführer Leipziger SC 1901 III mit 1:3 (1:3), machte dabei aber nicht die schlechteste Figur. Nach zwei raschen Treffern der Gäste sah es schnell nach einem Fiasko aus, doch die Gastgeber fingen sich und konnten kurz vor der Pause durch Morris Petersen zum zwischenzeitlichen 1:3 aufschließen. Im zweiten Durchgang zeigte man dann sehr engagierte Leistungen und hätte sich zumindest noch einen zweiten Treffer redlich verdient gehabt, doch auch dem Gegner verwehrte man ein weiteres Tor. Am Ende ging die Niederlage auch in der Höhe aber sicherlich in Ordnung, dennoch mussten sich die Hausherren nicht verstecken.

D-Jugend mit Auftaktsieg

Die D-Jugend startet direkt mit einem Sieg in die neue Saison! Zu Hause konnte man die SG LVB III mit 2:0 (1:0) besiegen. Die Treffer der Hausherren erzielten Nils Drozd und Morris Petersen. Damit hat man bereits jetzt die Hälfte der Punkte der letzten Spielzeit reingeholt.

E-Jugend verliert zweites Kellerduell

Die E-Jugend verliert das Heimspiel gegen den SV Lipsia Eutritzsch mit 1:3 und verpasst damit erneut die Chance den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Morris Petersen.

E-Jugend mit Auftaktniederlage

101

Die E-Jugend unterliegt zum Saisonauftakt zu Hause im Derby gegen den TSV Einheit Lindenthal deutlich mit 1:8 (1:4). Gegen die gut eingespielte und ausnahmslos aus dem älteren Jahrgang bestehende Gastmannschaft hatte man eigentlich zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Chance. Auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Morris Petersen zum 1:3 änderte an dieser Situation nicht viel. Am Ende noch ein recht “mildes” Ergebnis für die Hausherren.

Bei der E-Jugend liegen Licht und Schatten nah beieinander

Bereits am Donnerstag spielte die E-Jugend der SG auswärts beim SV Tapfer und unterlag am Ende mit 4:0. Die Partie an sich hätte man durchaus noch knapper gestalten können, doch vorallem zu Beginn der Begegnung war man nach der langen Winterpause noch nicht wieder auf der Höhe. Nach dem Spiel gab es allerdings den großen Schreckmoment, als sich Schlussmann Nick Jungmann beim Elfmeterschießen während einer unglücklichen Aktion den Unterarm brach. Ein ziemlicher Rückschlag für die Mannschaft, doch an dieser Stelle möchten wir Nick alles Gute wünschen und hoffen das die Genesung ohne Komplikationen von Statten gehen wird!

Heute traf man dann im ersten Heimspiel des Jahres 2013 auf den SV Lok Nordost. Auch da hatte man zunächst Schwierigkeiten und kam zur Pause nicht über ein 0:0 hinaus. Im zweiten Durchgang spielte man dann aber besser und gewann nach den Treffern von Morris Petersen (2) und Justin Jähnigen am Ende durchaus verdient mit 3:1 (0:0).

E-Jugend belegt Platz 5 in Markrans

Die E-Jugend nahm am Wochenende am Hallenturnier des SSV Markranstädt teil und belegte dabei einen ordentlichen fünften Platz! In der Vorrunde verlor man nur eine Partie gegen den späteren Finalisten aus Schkeuditz, konnte sich mit zwei Unentschieden aber leider nicht für das Halbfinale qualifizieren. Im Spiel um Platz fünf besiegte man schließlich sogar die Hausherren und konnte sich am Ende, auch wenn sicherlich mehr drin gewesen wäre, zu Recht über die eigenen Leistungen freuen.

Vorrunde:
Seehausen gg. SV Ost 3:3 (Tore: 2x Nils Drozd, Justin Jähnigen)
Großlehna gg. Seehausen 1:1 (Tor: Morris Petersen)
Seehausen gg. Schkeuditz 1:3 (Tor: Tom Schamal)

Spiel um Platz 5:
Seehausen gg. Markranstädt 1:0