Tag Archives: Justin Jähnigen

D-Jugend feiert Kantersieg

Die D-Jugend zündet zu Hause ein Torfeuerwerk und gewinnt gegen den FC International mit 12:1 (5:0). Die Treffer der Hausherren erzielten Jonas Süßemilch, Morris Petersen, 2x Justin Jähnigen, 3x Toni Wolf und 5x Arne Mäder.

D-Jugend abermals erfolgreich

Die D-Jugend bestätigt die aktuellen guten Leistungen und siegt zu Hause gegen die SG MoGoNo II mit 4:1 (2:0). Für die Treffer der Hausherren sorgten Nils Drozd, Arne Mäder und 2x Justin Jähnigen.

D-Jugend wieder siegreich

Nachdem die D-Jugend in der vergangenen Woche eine deutliche Niederlage verkraften musste, ist man nun aber scheinbar wieder in der Spur und gewann auswärts bei Turbine Leipzig mit 1:3 (1:1). Die Treffer für Seehausen erzielten Arne Mäder, Justin Jähnigen und Max Töfke.

E-Jugend mit guten Leistungen

Die E-Jugend unterliegt zu Hause gegen den Tabellenführer SG MoGoNo Leipzig am Ende recht deutlich mit 1:7 (0:2), macht dabei aber dennoch nicht die schlechteste Figur. Die Hausherren kämpften vor allem in der ersten Halbzeit verbissen und hielten lange am 0:0 fest, erst kurz vor der Pause kamen die Gäste zur doppelten Führung. Nach der Unterbrechung spielte man weiter gut mit und schaffte durch Justin Jähnigen sogar einen eigenen Treffer. Am Ende kassierte man zwar noch einige Gegentore, musste angesichts der guten Leistungen die Köpfe aber nicht hängen lassen.

E-Jugend unterliegt Rotation III

Die E-Jugend unterliegt auswärts bei der SG Rotation Leipzig III mit 6:2. Die beiden Treffer der Gäste erzielte Justin Jähnigen.

E-Jugend knapp am Treppchen vorbei

Die E-Jugend schrammt beim Hallenturnier der SG LVB nur knapp am Treppchen vorbei und belegt am Ende Platz 4. In sechs Spielen (7 Mannschaften / Jeder-gegen-Jeden) erkämpfte man drei Siege, ein Unentschieden und musste sich nur zweimal geschlagen geben. Am Ende holte sich Justin Jähnigen sogar noch den Torjäger-Pokal!

E-Jugend verschläft erste Halbzeit

Die E-Jugend kommt zu Hause nicht über ein 1:5 (1:5) gegen die SpVgg. 1899 Leipzig hinaus und bleibt damit weiter mit einem Saisonsieg auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen. Nachdem man sich im ersten Durchgang etwas überrollen ließ, stand es trotz des Treffers von Justin Jähnigen zur Pause bereits 1:5 gegen die Gastgeber. In der zweiten Spielhälfte war Seehausen zwar viel besser drauf und ließ nichts mehr zu, schaffte es aber leider auch nicht den Rückstand noch einmal zu verkürzen.

E-Jugend feiert ersten Saisonsieg

Auch die E-Jugend konnte endlich den ersten Sieg der Saison 2013/14 verbuchen, nachdem man sich gestern zu Hause gegen die SG Rotation Leipzig III mit 5:2 durchsetzen konnte. Die Treffer der Gastgeber erzielten Justin Jähnigen, Nils Drozd und 3x Pascal Heidemann.

E-Jugend nicht im Pokal

101

Die E-Jugend verabschiedet sich aus den Pokalwettbewerb noch bevor dieser so richtig begonnen hat. In der Ausscheidungsrunde unterlag man auswärts beim Plaußiger SV mit 4:1 (2:1).

Die Mannschaft musste am späten Dienstagnachmittag zur Pokalqualifikation in Plaußig ran. Mit einigen Ab- und Zugängen im Vergleich zur Vorsaison wurde das neu zusammengestellte Team auf eine erste Probe gestellt. Man begann couragiert und energisch und verzeichnete nach nur zwei Minuten auch gleich den ersten Treffer der Partie durch Justin Jähnigen mit einen direkt verwandelten Freistoß. Doch statt nun über ein geordnetes Spiel Sicherheit zu bekommen, war man quasi im direkten Gegenstoß in der Abwehr unachtsam und kassierte in der vierten Minute den Ausgleich.

E-Jugend holt Turniersieg!

Die E-Jugend nahm heute am Turnier des SV West 03 Leipzig teil und holte am Ende den Pokal! Gegen den Gastgeber und den LSV Südwest spielte man in einer Doppelrunde mit folgenden Ergebnissen:

Seehausen – SV West 03 4:1 (Tore: 3x Tom Schamal, 1x Mick Jungmann)
Seehausen – LSV Südwest 1:1 (Tor: Nils Drozd)
Seehausen – SV West 03 2:0 (Tore: Mick Jungmann, Justin Jähnigen)
Seehausen – LSV Südwest 1:0 (Tor: Tom Schamal)

Am Ende gab es neben dem Turniersieg auch noch den Titel des “Besten Torhüters” für Nick Jungmann.