Tag Archives: Herren

Last-Minute Sieg für Herren

Die Herren können es noch! Das haben sie beim 2:3 (1:1) Auswärtserfolg bei SSV Stötteritz II bewiesen.

Nach der frühen Führung der Gastgeber gelang Denny Erbe kurz darauf der Ausgleich. Bis weit in die zweite Halbzeit hinein sah es dann nach einer Punkteteilung aus, doch die Hausherren entschieden sich etwa zehn Minuten vor Schluss offenbar die Punkte doch behalten zu wollen und gingen erneut in Führung. Seehausen hatte aber noch Dampf auf dem Kessel und erzielte durch Marc Leubeling etwa fünf Minuten später den erneuten Ausgleich. Damit aber noch nicht genug, denn Joker Christian Spieß netzte in der Nachspielzeit zum 2:3 und ließ die Gäste endlich einmal wieder jubeln!

Herren verlieren Kellerduell

Die Herren müssen sich im Kellerduell zu Hause gegen Eintracht Holzhausen II mit 1:3 (1:2) geschlagen geben. Für die Hausherren startete die Partie nach Maß, als man in der 19. Minute durch Denny Erbe in Führung gehen konnte. Den Gästen gelang es jedoch noch vor der Pause die Partie zu drehen und Seehausen stand am Ende wieder einmal mit leeren Händen da.

Weitere Derbypleite für Herren

Bereits am Samstag mussten sich die Herren auswärts im Derby dem SV Althen mit 2:0 (1:0) geschlagen geben.

Herren erleiden Derby-Schlappe

Die Herren mussten sich im Derby zu Hause gegen den TSV Seegeritz klar und deutlich mit 0:5 (0:2) geschlagen geben.

Herren verlieren nach eigener Führung

Die Herren müssen sich zu Hause dem SV Mölkau II mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Im ersten Durchgang konnte man durch den Treffer von Christian Spieß in Führung gehen, musste allerdings kurz vor der Pause den Ausgleich per Elfmeter hinnehmen. Im zweiten Durchgang gelang es den Gästen dann die Partie endgültig zu drehen und die Hausherren hatten keine Antwort mehr parat.

Rückrundenstart der Herren endet in Gladbach gegen Schalke

Am Sonntag bestritten die Herren der SG ihr erstes Rückrundenspiel. Der Kader, vor der Winterpause durch Verletzungen und Beruf etwas geschrumpft, konnte auch positives Vermelden: Robert und Marc haben den Weg zur SGS gefunden und bleiben der Mannschaft hoffentlich lange erhalten. Das Spiel selbst begann dann allerdings erst einmal mit einem Schock.

Herren mit Punkteteilung im Kellerduell

Die Herren holen auswärts beim Tabellenschlusslicht Eintracht Holzhausen II nach einem 2:2 (1:1) einen Zähler. Die Gäste gingen bereits nach wenigen Minuten durch ein Eigentor in Führung. Die Hausherren schafften es jedoch die Partie zu drehen und nach 55 gespielten Minuten lag man schließlich zurück. Der entscheidende Treffer zur Punkteteilung gelang erst kurz vor dem Abpfiff durch Christian Spieß.

Herren überzeugen mit Kampf beim Heimsieg

Sonntag, 14:00 Uhr, Anstoss in Seehausen. Übrigens das einzige Spiel, dass an diesem Tag oder gar an dem Wochenende in der 2. Kreisklasse ausgetragen wurde. Spricht für das gute Grün, in dem von Bänken aus dem Zentralstadion umrahmten Geländes! Zum Fußballerischem: Konnten die Herren letzte Woche in Wiederitzsch nur zu zehnt gegen den Tabellenprimus auflaufen, gab es diese Woche wieder mehr Spielermaterial, dass man zur Verfügung hatte. Gleich zu Beginn zu erwähnen: Herr Gerstenberger feierte seit langem sein Comeback in der 1. Herrenmannschaft. Er war lange durch Familienglück und Verletzungspech ausgefallen, konnte aber nun endlich wieder in voller Kraft für die Ruhmreichen auflaufen. Vor dem Spiel und zur Taktikbesprechung gab es noch ein paar ernste Worte, aber die darauffolgenden 90 Minuten ließen die Stimmung erheitern!

Herbe Derby-Schlappe für Herren

Die Herren mussten auswärts in Wiederitzsch beim Derby eine deutliche 7:0 (3:0) Klatsche einstecken. Die Vorzeichen standen jedoch schon im Vorhinein nicht sonderlich gut, da die Gäste mit nur zehn Mann auflaufen konnten.

Herren verlieren gegen Roter Stern

Immer wieder sonntags hieß es auch diesmal wieder in der heimischen SGS-Arena. Gegner diesmal: Die Männer vom Roter Stern Leipzig III. Da alle anderen Partien der Staffel diesen Sonntag ausgefallen sind, gab es sogar einen Schiedsrichter den man gleich am Anfang lobend erwähnen kann. Denn nur durch den Ausfall der anderen Partien hatten wir das Glück einen Referee auf dem Feld zu haben. Aber zum Spiel…