Tag Archives: Fynn-Elias Fronzek

Saison für E-Jugendteams beendet

Am Samstag beendet die E-Jugend II ihr letztes Punktspiel der Saison zu Hause mit einem 4:4 (1:3) Unentschieden gegen den FC Blau-Weiß Leipzig III. Nachdem man zur Pause bereits mit 1:3 in Rückstand lag und dabei nicht einmal selbst einen Treffer markieren konnte, gelang es im zweiten Durchgang nach den Toren von Paul Juknat (2) und Tobias Schwarzkopf die Begegnung zu drehen. Kurz vor Schluss gelang den Gästen dann jedoch der Ausgleich zum 4:4 Endstand und man teilte sich die Zähler. Das Team liegt damit momentan mit 16 Punkten auf dem ersten Platz der Tabelle, jedoch steht noch ein Ergebnis der Spielzeit aus und man kann/wird noch auf Platz zwei rutschen.

Die E1 konnte am Sonntag zum Ende der laufenden Spielzeit auch noch einen Sieg einfahren und gewann auswärts im Kellerduell gegen den LSV Südwest II mit 6:8 (3:0). Auch hier lag der Gegner zur Pause bereits recht deutlich in Front, doch Seehausen drehte mit acht Buden im zweiten Durchgang die Partie. Erfolgreich waren dabei Fynn-Elias Fronzek, Nic Remann und 6x Joona Woska. Leider war dieser Sieg der einzige der Rückrunde, so dass man sich schlussendlich mit den achten Tabellenplatz begnügen musste.

Jeweils 17 Tore bei E-Jugendspielen

Am Samstag konnte sich die E-Jugend II mit sage und schreibe 11:6 (5:2) zu Hause gegen die SG MoGoNo IV durchsetzen. Die Tore der Gastgeber besorgten Luca Kuhrig, Paul Juknat, 2x Marvin Süß, 2x Tamino Stammnitz und 5x Lennis Springlewski.

Für die F-Jugend II war in Paunsdorf leider nichts zu holen und man kam mit leeren Händen vom Spiel gegen Fortuna Leipzig zurück.

Ähnlich erging es der D-Jugend, die bei der SpVgg. 1899 II eine 3:2 (1:0) Niederlage verdauen musste. Die jeweiligen Ausgleichstreffer der Gäste erzielten Leon Minner und Arthur Fischer.

Am Sonntag trennte sich die E1 ebenfalls mit 11:6 (6:5) vom KSC 1864 Leipzig. Leider hatte man hierbei jedoch das Nachsehen und musste auswärts geschlagen den Platz verlassen. Für Seehausen waren Clemens Blumstengel, Luis Teichert, sowie je 2x Joona Woska und Fynn-Elias Fronzek erfolgreich.

Jubeln konnte hingegen die F-Jugend II, die zu Hause das Derby gegen Eintracht Wiederitzsch II siegreich beenden konnte.

FairPlay-Teams beenden Hinrunde mit Sieg

Die F-Jugend gewinnt am letzten Spieltag der Hinrunde zu Hause gegen Lipsia Eutrizsch II. Die Treffer der Gastgeber erzielten Lennis Springlewski und 3x Erik Liebergeld. Die Mannschaft beendet den ersten Teil der Saison damit auf dem geteilten dritten Tabellenplatz.

Auch die E-Jugend I konnte ihr letzten Punktspiel gewinnen und setzte sich ebenfalls zu Hause gegen den SV Panitzsch-Borsdorf durch. Die Tore besorgten jeweils im Doppelpack Tim Wölfer, Fynn-Elias Fronzek und Clemens Blumstengel. In der Endabrechnung belegt man damit den geteilten Platz an der Spitze der Tabelle.

FairPlay-Teams bleiben siegreich

Die E-Jugend II konnte sich zu Hause gegen den SV Grün-Weiß Miltitz durchsetzen. Die Treffer der Hausherren erzielten Tom-Oliver Kauf, Finlay Berge, Fynn-Elias Fronzek (2), Nic Remann (2) und Theo Grund (2).

In einem Freundschaftsspiel gewann die F-Jugend auswärts beim SV Panitzsch-Borsdorf II mit 3:9. Die Tore für Seehausen erzielten Lennis Springlewski (3), Paul Juknat (3) und Erik Liebergeld (3).

6 Tore reichen nicht zum Sieg

Die E-Jugend II unterlag trotz sechs eigenen Treffern zu Hause dem SV Lindenau. Die Tore für Seehausen erzielten Fynn-Elias Fronzek, Clemens Blumstengel, Leon Sven Lorenz und 3x Erik Liebergeld.

FairPlay-Teams erneut siegreich

Die F-Jugend konnte sich zu Hause siegreich gegen die SpG SG Taucha/AC Taucha durchsetzen. Die Treffer der Hausherren erzielten Marvin Süß, Erik Liebergeld (2) und Paul Juknat (3).

Die E-Jugend I gewann auswärts bei Eintracht Schkeuditz. Die Tore für Seehausen erzielten Fynn-Elias Fronzek, Frederik Wirth, Noah Jakobi und 2x Tim Wölfer.

Das Heimspiel der E-Jugend II gegen den SV Lindenau konnte am Samstag aufgrund der Witterungsbedingungen leider nicht stattfinden. Ein Nachholtermin steht aktuell noch nicht fest.

Alle FairPlay-Teams siegen

Die E-Jugend I gewann ihr Heimspiel gegen die BSG Chemie II. Erik Liebergeld, Fynn-Elias Fronzek, Finjas Straube (2), Leon Kunzendorf (3), Clemens Blumstengel (3) und Felix Polter (4) sorgten für die Tore der Hausherren.

Die E-Jugend II konnte sich ebenfalls zu Hause gegen den BSV Schönau behaupten. Die Treffer der Gastgeber schossen Colin Poschmann, Tim Wölfer, Noah Jakobi (2), Nic Remann (2) und Liam Reinke (4).

Die F-Jugend gewann auswärts beim SV Mölkau. Die Seehausener Tore erzielten 2x Erik Liebergeld, 3x Paul Juknat und Lennis Springlewski mit einem halben Dutzend.

Viele Tore bei FairPlay-Teams

Während die E1 am Wochenende spielfrei hatte, gelang der E-Jugend II zu Hause ein torreiches Remis gegen Roter Stern Leipzig IV. Die Treffer der Hausherren erzielten Fynn-Elias Fronzek, Noah Jakobi, Leon Sven Lorenz (2) und Felix Polter (3).

Die F-Jugend war ebenfalls zu Hause aktiv und konnte sich nach den Treffern von Lennis Springlewski (2), Erik Liebergeld (2) und Paul Juknat (3) gegen den SV Lok Engelsdorf durchsetzen.

Versöhnlicher Saisonabschluss für FairPlay-Teams

Die F-Jugend I gewinnt zu Hause gegen den SSV Markkranstädt II und rückt damit in der Tabelle noch auf Platz 4 nach oben. Die Treffer der Hausherren erzielten Clemens Blumstengel, Fynn-Elias Fronzek, Liam Reinke, Erik Liebergeld und im Doppelpack Felix Polter.

Die F-Jugend II musste am letzten Spieltag auswärts beim Tabellenprimus SpG SG Taucha/AC Taucha geschlagen geben, landet am Ende aber dennoch auf einem sehr ordentlichen geteilten zweiten Tabellenplatz. Die Seehausener Tore schossen Benedikt Hannicke und Paul Juknat.

Zum Saisonabschluss konnte auch die E-Jugend auswärts beim SV Lindenau noch einen Sieg einfahren und beendet die Spielzeit damit auf dem fünften Platz. Die Treffer der Gäste erzielten 3x Arne Mäder, 2x Erik Bogk, 2x Leon Minner und Leah Minner.

FairPlay-Teams ohne Sieg

Die E-Jugend musste am vergangenen Wochenende erneut eine Niederlage verdauen, als man auswärts beim 1. FC Lok Leipzig III unterlag.

Die F-Jugend I kam bei der SG Rotation Leipzig II nur zu einem Unentschieden. Die Treffer der Gäste erzielten Fynn-Elias Fronzek, Arjen Haucke, Lennis Springlewski und Noah Jakobi.