Tag Archives: Dominic Brünoth

B-Jugend beendet Saison siegreich

Die B-Jugend feiert auswärts beim SV Schleußig am letzten Spieltag noch einmal einen Sieg. Nachdem man zur Pause noch in Rückstand lag, drehte man im zweiten Durchgang nach den Treffern von Franz Wolf, Axel Brachmann und Dominic Brünoth die Partie und gewann am Ende mit 1:3. Am Ende der Spielzeit steht man nun mit elf Siegen auf einem beachtlichen sechsten Tabellenplatz.

B-Jugend chancenlos beim Spitzenreiter

Die B-Jugend hat auswärts beim SV Panitzsch-Borsdorf nicht viel zu lachen und kommt deutlich mit 7:1 (3:0) unter die Räder. Den Ehrentreffer der Gäste erzielte Dominic Brünoth in der 61. Spielminute.

B-Jugend siegt mit Verlusten

Die B-Jugend gewinnt auswärts bei Grün-Weiß Miltitz mit 3:5 (0:3), macht sich dabei aber das Leben selbst sehr schwer. Bereits am Ende der ersten Hablbzeit schien alles gelaufen, denn man führte nach den Treffern von Dominik Claus und 2x Axel Brachmann bereits mit drei Toren. Die Gastgeber sahen das aber wohl anders und konnten durch drei eigene Treffer innerhalb von nicht einmal zehn Minuten den Ausgleich herstellen. Zu allem Überfluss dezimierte man sich in der 70. Minute nach einer Roten Karte für Dominic Brünoth auch noch selbst und das Spiel drohte zu entgleiten. In den verbleibenden Minuten erzielten Alexander Schmahl und Kai Parnow aber noch zwei weitere Tore für Seehausen und man konnte am Ende zumindest die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

B-Jugend knapp geschlagen

Die B-Jugend musste sich zu Hause dem SV Panitzsch-Borsdorf knapp mit 1:2 (0:0) geschlagen geben. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Hausherren in der zweiten Spielhälfte durch Dominic Brünoth in Führung. Die Freude währte aber nicht lange, denn kaum zehn Minuten später hatte der Gegner die Partie gedreht und man geriet in Rückstand. Leider konnte man keinen weiteren Treffer nachlegen, um noch einmal aufzuschließen und musste die Punkte am Ende abgeben.

Auch B-Jugend siegreich

Die B-Jugend der SG komplettiert mit einem 8:4 (6:3) Heimsieg gegen die SG LVB den rundum gelungenen Saisonstart der Seehausener Jugendmannschaften. Bereits nach 35 Minuten führte man komfortabel mit fünf Treffern. Die Gäste konnten zwar noch einmal aufschließen, aber letztendlich war dies nur Ergebniskosmetik und die Gastgeber gewannen am Ende überzeugend. Die Tore erzielten Dominic Brünoth, Franz Wolf, Axel Brachmann, Dominik Claus und 4x Kai Parnow!

B-Jugend mit Achtungserfolg

Zum Saisonabschluss gelingt der B-Jugend noch einmal ein kleiner Achtungserfolg. Zu Hause unterlag man dem SV Panitzsch-Borsdorf, immerhin am Ende Dritter in der Tabelle, nur knapp mit 3:4 (3:4). Die Treffer der Hausherren erzielten Arend Kullrich, Dominic Brünoth und Philipp Burke. In der Tabelle belegt man nach 22 Spieltagen mit 26 Punkten einen sehr beachtlichen siebten Platz!

Glücklicher Sieg gegen Miltitz

Die B-Jugend empfing zu Hause die bisher sieglosen Mititzer und gewann am Ende nur mit Mühen.

In einer mäßigen Partie gingen die Hausherren durch ein Eigentor des Gegners in Führung und erhöhten noch vor der Pause durch die Treffer von Dominic Brünoth und Dominik Claus auf 3:0. Das Spiel schien entschieden, doch Miltitz kam durch zwei Tore ins richtige Netz noch einmal heran. Franz Wolf erhöhte den Seehausener Vorsprung wieder, doch die Gäste schafften abermals den Anschluss. Am Ende wurde es zu einer Zitterpartie, doch die Punkte blieben nach einem knappen 4:3 Sieg schließlich in Seehausen.

B-Jugend erfolgreich beim Tabellennachbarn

101

Am Samstag, den 28.02.2015 war die Winterpause nun endgültig vorbei und wir traten zu unserem ersten offiziellen Rückrundenspiel in Böhlitz-Ehrenberg an. Mit 16 Spielern, wenig Training im Freien, aber super Wetter und auf einem gut zu spielenden Platz war die Spannung und Vorfreude beim gesamten Team groß. Bis auf Justin, der seine Gelbsperre absaß, und Jonas, der sich im Training verletzte, konnte man aus dem Vollen schöpfen. Ziel war an die gute Leistung in den ersten 20 Minuten aus dem Hinspiel anzuknüpfen und das über die gesamten 80 Minuten umzusetzen. Wir spielten in einem 4-2-3-1 Grundsystem und variabel sollte sich immer der 6er bei gegnerischen Angriffen in die 4er Abwehrkette fallen lassen und bei Offensivaktionen der 8er zur Unterstützung nach vorn aufrücken.

Unserem Team merkte man die Entzugserscheinungen nach neun Wochen ohne Spiel im Freien an und wir begannen sofort ordentlichen Fußball zu spielen. Der Ball lief gut durch das Mittelfeld und man kam auch gefährlich vor den gegnerischen Strafraum. Die letzte Konsequenz beim Torschuss oder der finale Pass fehlte aber noch und so musste schließlich ein Freistoß von der linken Strafraumgrenze her, um die verdiente Führung zu erzielen. Dominic Brünoth zirkelte den Ball in der 19. Minute in die kurze Ecke und den haltbaren Schuss legte sich der gegnerische Hüter selbst durch die Beine ins Tor – Egal, hauptsache die verdiente Führung!

Starker Punktgewinn für B-Jugend

101

An einem kalten Herbstsamstag fand das nächste Meisterschaftsspiel unserer B-Jugend auswärts beim Tabellenfünften SV Lipsia Eutritzsch statt. Auf Grund diverser Absagen und Verletzten reisten wir als Tabellenachter nur mit zwölf Spielern an. Der Platz präsentierte sich in einem liebevoll gepflegten Zustand und die Vorfreude auf ein gutes Spiel nahm zu. Wir wollten an die guten kämpferischen und taktischen Leistungen gegen Chemie und Wahren anknüpfen und wählten die Grundordnung aus dem Auswärtssieg bei Wahren, ein 4-2-3-1, wobei sich immer ein 6er bei gegnerischen Angriffen in die Vierer-Abwehrkette fallen lassen sollte.

Unser Team war heute ab der ersten Minute hellwach und konzentriert. Das Spiel fand zum großen Teil zwischen den Strafräumen statt und Strafraumaktionen waren Mangelware. Die ersten Chancen hatten dann aber unsere Jungs. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Philipp Burke auf Lukas Becker, versuchte Lukas den Ball zum besser positionierten Spieler weiterzuleiten anstatt selbst konsequent den Abschluss zu suchen. Die nächste Chance für uns hatte wieder Lukas, der nach einer Ecke den durch Freund und Feind gehenden Ball leider zu zentral aufs Tor brachte.

Erster Heimsieg, erstes Spiel ohne Gegentor, zweiter Siege in Folge für B-Jugend

101

Im Heimspiel gegen Einheit Lindenthal gab es für die Seehausener B-Jugend nur ein Ziel – ohne wenn und aber drei Punkte für uns! Beim Training verletzte sich Sebastian Christ am Rücken und Arend Kullrich am Knie, so dass leider wieder nicht die Wunschelf zustande kam. So bot sich jedoch die Chance für Tom Just sich in der Viererkette für die nächsten Spiele zu empfelen. Franz Wolf kam nach Kurzausfall wieder auf links außen in die Mannschaft, der Rest blieb zum Miltitz-Spiel unverändert.

Franz Wolf dann auch direkt mit dem ersten Treffer nach knapp sieben Minuten. Ein Zuspiel aus der Abwehr landet bei Franz, dieser mit starkem Zug zur Mitte und einem strammen Schuss aus gut 20 Metern ins Tor – die frühe Fährung für Seehausen, aber damit noch nicht genug.