Tag Archives: D-Jugend

Kämpferische D-Jugend wird belohnt

101

Es gibt Spiele in denen man gut spielt aber am Ende nicht einmal ein Punkt holt und es gibt Spiele in denen man nicht so gut spielt und trotzdem gewinnt. Zur letzten Kategorie gehörte das Spiel zwischen der SG Seehausen und den SV Lindenau II. Fussballerisch lief an diesen kalten Sonntag Morgen nicht wirklich viel zusammen, aber durch großen Kampfeswillen konnten – endlich mal wieder – drei Punkte eingefahren werden! Arthur Fischer konnte in der 9. Minute durch gutes Pressing den Ball über die Torlinie schießen bzw. erkämpfen. Es ergab sich im Laufe des Spieles ein leichtes Chancenplus für die Seehausener D-Jugend, das am Ende zum 2:0 durch Leon-Sven Lorenz durch eine wunderschöne Vorlage von Tim Wölfer gipfelte. So wurde der großartige kämpferische Einsatz von allen Spielern belohnt und die SG macht damit ein Sprung auf Platz 8 der Tabelle.

Kleiner Lichtblick für D-Jugend bei Niederlage in Markkleeberg

101

Von Anfang an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel am frühen Samstagmorgen zwischen den TSV Markkleeberg II und der SG Seehausen. Kurz vor der Halbzeit gelang den Gastgeber glücklich die Führung. Doch diesmal kämpften die Seehausener weiter – nicht wie vor zwei Wochen beim Spiel gegen Kickers Markkleeberg, welches 0:11 verloren ging.

Und so ließ man auch trotz zwei weiterer Tore der Gastgeber nach Wiederanpfiff diesmal die Köpfe nicht hängen. Leon Kunzendorf konnte mit einen langen Lauf und glücklichen Tor zum 1:3 verkürzen. Unkonzentriertheit in der Abwehr lies leider kurz darauf das vierte Tor für Markkleeberg folgen. Doch erneut schaffte es die Seehausener D-Jugend wieder heranzukommen, Arthur Fischer konnte sich mit einen Abstauber ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Daraufhin entwickelte sich nochmals ein recht intensives Spiel, mit guten Chancen auf beiden Seiten. Leider wurde der gute Kampf nicht mit einen weiteren Tor für Seehausen belohnt, während die Heimmannschaft in der Nachspielzeit den Ball noch einmal erfolgreich versenken konnte. So gewannen am Ende die Hausherren verdient, aber etwas zu hoch mit 5:2.

Deutliche Pleite für D-Jugend

Die D-Jugend musste auswärts bei Kickers Markkleeberg III eine deutliche 11:0 Pleite wegstecken. Obwohl die Gastgeber zur Pause nur mit zwei Toren in Front lagen, lief bei den Seehausenern im zweiten Durchgang nicht mehr viel zusammen und man musste neun weitere Gegentore, u.a. ein Eigentor, schlucken.

D-Jugend feiert Derbysieg

101

Endlich, erster Sieg in einen D-Jugend Punktspiel, dies dazu noch beim Nachbarn den SV Plaußig. “Einfach so weiterspielen, wie im letzten Spiel” waren die Worte des Trainers vor Spielbeginn. Und Leah und die Jungs haben sich dies zu Herzen genommen. Von Anfang an übernahm die SG Seehausen das Kommando. Chancen wurden wieder im Minutentakt erspielt. Doch es dauerte bis zur 17. Minute bevor der Joker Tom Kauf eiskalt den Ball erstmals beim Gegner versenkte. So blieb es auch bis zur Halbzeit. “Jungs nicht arrogant werden, zusammen spielen” brauchte nur in der Kabine gesagt werden. Auch dies beherzigten wieder alle Spieler. So gelang Theo Grund nach guter Leistung ein Doppelpack. Auch Arthur Fischer und Tim Wölfer nutzen Ihre Chance vor dem gegnerischen Tor. Am Ende ging die SG Seehausen völlig verdient mit einem 0:5 (0:1) als Sieger vom Platz.

– Richard Hauswald

D-Jugend wird leider nicht belohnt

101

Zum besten Fußball Wetter empfing die SG Seehausen den SV Mölkau II. Wie immer (leider) begann die D-Jugend nicht zu 100 % konzentriert, so dass man es dem Gegner relativ einfach gestatte in der 4. sowie 12. Minute ein Tor zu erzielen. Erst nachdem es 0:2 für Mölkau stand, kamen die Gestgeber besser in die Begegnung, so dass sich ein daraus ausgeglichenes Spiel entwickelte. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit gelang Leon Kunzendorf durch ein fantastisches Solo über das ganze Feld der 1:2 Anschlusstreffer. Danach war nur noch Seehausen am Drücker, aber an diesen Tag war der Fußball-Gott kein Fan der SG. Der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Tor – trotz Chancen im Minutentakt! So kam es wie es kommen musste, in der Nachspielzeit wurde die absolut sehenswerte Leistung durch ein erfolgreichen Konter vom Gegner eiskalt bestraft.

– Richard Hauswald

Lernphase für die D-Jugend

101

Nachdem der 2006 Jahrgang der E-Jugend entwachsen ist, heißt es nun in der D-Jugend auf Punktejagd zu gehen. Dies erweist sich schwerer als von vielen gedacht. Der Platz ist größer, es gibt mehr Mit- und Gegenspieler und ein Spiel dauert jetzt zweimal 30 Minuten.

Aber auch beim 2. Punktspiel gegen den SV Stötteritz merkte man den Jungs und Mädel der SG Seehausen an, das Sie noch nicht richtig in der D-Jugend angekommen sind. Zu oft wurde der Mitspieler übersehen oder die eigene Position verlassen. Am Ende gewann der SV Stötteritz verdient mit 7:1 (3:1 zur Halbzeit), auch wenn das Ergebnis um 3 oder 4 Tore zu hoch ausfiel. Das einzige Tor für die SG Seehausen schoss Leon Kunzendorf in der 17. Minute. Positiv zu erwähnen bleibt das es eine deutliche fußballerische Steigerung zum letzten Spiel war und das bis zum Schluss verbissen gekämpft wurde, so dass es hoffentlich nur noch eine Frage der Zeit ist bis die ersten Punkte eingefahren werden können.

– Richard Hauswald

Erstes Punktspielwochenende der Jugend

Am Wochenende fanden die ersten Punkspiele der Jugendmannschaften der Saison 2017/18 statt und die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen.

Bereits am Freitag teilten sich der SV Panitzsch-Borsdorf III und die F-Jugend auswärts nach einem 6:6 die Punkte. Die Treffer der Gäste erzielten Jamie Hoffmann und 5x Leon Paul Cil.

Am Samstag konnten beide E-Jugend-Teams ihre jeweiligen Heimspiele. Zunächst setzte sich die E2 deutlich gegen Eintracht Wiederitzsch durch. Erfolgreich waren dabei Erik Nestler (1), Marvin Süß (2), Luca Kuhrig (3) und Erik Liebergeld (4). Direkt im anschluss siegte die E1 gegen die SpG SG/AC Taucha. Für die Tore sorgten dabei Luis Teichert, Clemens Blumstengel, Arjen Haucke, sowie je 3x Joona Woska und Colin Poschmann.

Lediglich die D-Jugend musste sich am Sonntag zu Hause dem SV Panitzsch-Borsdorf II mit 1:9 (0:6) geschlagen geben. Den Ehrentreffer der Hausherren erzielte Theo Grund in der 44. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:7.

Ergebnisse Jugendpokal

Nachdem die E2 in die nächste Runde einziehen konnte, gelang dies der D-Jugend ebenfalls. Zu Hause konnte man sich gegen SpG Wahren/Lützschena-Stahmeln mit 7:3 durchsetzen. Die Treffer erzielten Tim Wölfer, Luis Teichert, Tom Kauf (2) und Joona Woska (3).

Die F-Jugend musste sich auswärts bei der SG Olympia II leider geschlagen geben und muss sich damit ebenso aus dem Pokalwettbewerb verabschieden, wie die E-Jugend, die zu Hause gegen Einheit Lindenthal II mit 3:6 unterlag.

D-Jugend punktet am letzten Spieltag

Die D-Jugend holte am letzten Spieltag zu Hause gegen den KSC Leipzig 1864 nach einem 2:2 (0:1) noch einen Zähler und beenden die Saison auf einem großartigen dritten Tabellenplatz. Neben einem Eigentor der Gäste, erzielte Morris Petersen einen Treffer für Seehausen.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der SG Seehausen, der Mannschaft und Eltern bei Thomas Fehre bedanken, der mit Ablauf dieser Partie seinen Trainerposten niedergelegt hat.

D-Jugend verliert Derby

Die D-Jugend musste sich auswärts im Derby gegen den SV Plaußig mit 4:0 (1:0) geschlagen geben. Trotz guter Möglichkeiten gelang den Gästen im ersten Durchgang leider kein eigener Treffer, stattdessen geriet man ziemlich unglücklich in Rückstand. Im zweiten Durchgang machten die Hausherren dann alles klar und Seehausen hatte nicht mehr viel entgegenzusetzen.