Category Archives: Saison 2010/11

Saisonabschluss für Jugend und Damen

Auch im Jugend- und Damenbereich endeten heute die jeweiligen Spielzeiten, jedoch leider alle ohne größeren Erfolg…

Die F-Jugend unterliegt auswärts bei den Kickers Markkleeberg II mit 3:1, beendet die Saison aber dennoch auf einem sehr guten vierten Tabellenplatz.

Die E-Jugend verliert zu Hause mit 0:5 (0:2) gegen die D-Mädels des 1. FC Lok, verkauft sich dabei aber auch trotz des deutlichen Ergebnisses nicht unter Wert gegen den Staffelsieger. Seehausen beendet die Saison damit auf dem 10. Platz und kann den Abstieg noch abwenden. Die Statistiken der Partie mit 39 Bildern findet ihr HIER.

Auch die D-Jugend der SG WieSe beendet die Saison mit einer 1:6 Heimniederlage gegen den LSC 1901 II und schließ die Spielzeit damit auf Position 8 ab.

Die Damen der SG WieSe kommen beim Saisonfinale bei TuB Leipzig über ein 1:1 Unentschieden nicht hinaus, können aber auch damit vom zweiten Tabellenplatz nicht mehr verdrängt werden.

Herren gewinnen Saisonfinale

3

Die Herren gewinnen das letzte Punktspiel der Saison 2010/11 zu Hause gegen den BC Eintracht Leipzig am Ende ungefährdet mit 3:1 (2:1).

E-Jugend siegt deutlich!

Die E-Jugend schießt sich den Frust der letzten Spiele von der Seele und gewinnt auswärts beim Post SV Leipzig klar und deutlich mit 1:6 (0:1).

Nachdem man in den vergangenen Partien teils recht unglücklich verloren hat, ging es heute zum vorletzten Saisonspiel in den Mariannenpark zu den alten Bekannten vom Post SV. Die Gastgeber belegen aktuell einen guten Mittelfeldplatz und gewannen auch bereits das Hinspiel in Seehausen. Rein auf dem Papier schien also alles klar zu sein, doch schon mit Spielbeginn bot sich ein anderes Bild. Die Gäste hatten sich offensichtlich einiges vorgenommen und machten vom Anpfiff weg ordentlich Ballet. Die Post war sichtlich überrumpelt und hatte zunächst nicht viel entgegenzusetzen. Nicht ganz unverdient gingen die Gäste in der vierten Minute durch den Treffer von Pascal Hauschild dann sogar in Führung. Unglaublich aber wahr, Seehausen führte mal wieder eine Begegnung an! Auch mit dem Vorsprung im Rücken sah es zunächst noch sehr gut aus und der zweite Treffer lag in der Luft, so nach und nach fanden aber auch die Gastgeber ins Spiel und das Geschehen schien sich zu drehen. Seehausen hatte nun selbst in der Abwehr gut zu tun und die Post war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen. In der zehnten Minute schien es so weit zu sein, Strafstoß für die Post. Marcel Asli im Seehausener Kasten hielt aber an der Führung fest und parierte den Schuss des gegnerischen Angreifers. Das Spiel war nun ein offener Schlagabtausch, jedoch mit leichtem Vorteil für die Gastgeber. Nach langem Hin und Her kam schließlich kurz vor der Pause der neuerliche Pfiff zum Strafstoß für die Hausherren, doch erneut konnte Marcel Asli den Ausgleich vereiteln und Seehausen lag zur Pause noch immer mit einem Tor in Front.

Ergebnisse vom Samstag

Die F-Jugend verliert auswärts in Wachau mit 5:0.

Die D-Jugend der SG WieSe holt auswärts beim LSV Südwest II nach einem 3:3 unentschieden einen Zähler.

Die C-Jugend der SG WieSe unterliegt auswärts im Saisonfinale bei der SpG Eintracht Süd/Turbine knapp mit 3:2 und beendet die Saison damit auf einem durchaus ansehnlichen vierten Platz.

Herren abermals mit Licht und Schatten

Die F-Jugend gewinnt auswärts bei Lok Nordost souverän mit 0:9 (0:4). Die Treffer für Seehausen erzielten Bruno Meining, Justin Jähnigen, Nils Drozd und 6x Rio Pigors.

Die E-Jugend verliert auswärts beim SV Ost mit 4:2. Die Treffer der Gäste zum zwischenzeitlichen 3:1 bzw. 3:2 erzielten Pascal Hauschild und Lukas Becker.

Die D-Jugend der SG WieSe verliert zu Hause gegen den SV Grün-Weiß Miltitz knapp mit 3:4.

Die Damen der SG WieSe gewinnen auswärts das Spitzenspiel des Tages gegen den TSV Böhlitz-Ehrenberg mit 0:1.

Die Herren gewinnen zu Hause gegen den BSV Schönau II mit 3:1 (2:0), machen sich dabei aber das Leben wieder selbst unnötig schwer.

Ergebnisse vom Wochenende

Die F-Jugend gewinnt auswärts beim Roten Stern souverän mit 0:8. Die Treffer der Gäste erzielten Scott McMurrich, je 2x Tom Schamal und Justin Jähnigen und 3x Linus Zimmer.

Die E-Jugend muss sich zu Hause dem TSV Markkleeberg II mit 0:2 (0:2) geschlagen geben.

Das ursprünglich ebenfalls angesetzt Punktspiel der C-Jugend der SG WieSe zu Hause gegen die SpG Althen/Mölkau findet aufgrund der Jugendweihen erst am Dienstag (17.05.2011) um 17:30 Uhr statt. Das gleiche “Schicksal” triff auch die Partie am nächsten Wochenende zu Hause gegen Einheit Lindenthal, die erst am 24.05.2001 (ebenfalls Dienstag) um 18:00 Uhr ausgetragen werden wird.

Die D-Jugend der SG WieSe gewinnt auswärts bei Eintracht Schkeuditz II mit 0:6.

Trotz einer schwachen ersten Halbzeit, in der man zum Glück nicht in Rückstand geriet, gewannen die Damen der SG WieSe am Ende zu Hause gegen Eintracht Holzhausen mit 3:1 (0:0). Mit diesem Sieg ist den Mädels der zweite Tabellenplatz nun nicht mehr zu nehmen.

Einen herben Dämpfer gab es für die Herren, die auswärts beim Eintracht Leipzig Süd mit 4:1 (1:1) unterlagen.

Nachholespiel E-Jugend

Die E-Jugend unterliegt am Dienstag zu Hause im Nachholespiel gegen den SV Tapfer II mit 1:4. Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Luca Timpert.

Ergebnisse vom Wochenende

Die F-Jugend unterliegt zu Hause im Spitzenspiel gegen Eintracht Holzhausen mit 0:4 und verliert damit etwas den Anschluss zur Tabellenspitze.

Die E-Jugend verliert auswärts beim SSV Stötteritz knapp mit 3:2. Nachdem man die ersten zehn Minuten der Partie verschlafen hatte und direkt mit 3:0 im Rückstand lag, kam man dann aber doch noch einmal zurück und konnte durch Justin Hauschild und Tom Just zum 3:2 aufschließen. In der verbleibenden Zeit hatte man noch genügend Möglichkeiten wenigstens einen Punkt mit aus der Partie nach Hause zu nehmen, doch am Ende ließ man auch wieder die größten Chancen liegen und musste mit leeren Händen die Heimreise antreten. Dennoch brauchte man den Kopf nicht in den Sand stecken, denn bis auf die Chancenverwertung stimmten Einsatz und Willen.

Kaum besser erging es auch der C-Jugend der SG WieSe, die auswärts bei der SG Olympia II mit 6:2 den Kürzeren zog.

Die D-Jugend der SG WieSe trennt sich zu Hause von Victoria Leipzig beim stattlichen Stand von 5:5 unentschieden.

Die Damen der SG WieSe mussten den Spitzenplatz der Tabelle räumen, nachdem man auswärts bei der Spielvereinigung 1899 knapp mit 1:0 unterlag. Obwohl man nahezu das gesamte Spiel machte und Chance an Chance reihte, wollte das Leder einfach nicht ins gegnerische Netz. Die Gastgeberinnen hingegen machten aus Nichts ein Tor und gewannen am Ende dieses womöglich vorentscheidende Spiel um den Staffelsieg.

Die Herren gewinnen zu Hause gegen den Post SV Leipzig am Ende verdient mit 3:1 (2:1) und halten sich damit weiterhin souverän in der oberen Tabellenhälfte.

Ergebnisse vom Sonntag

Die Damen der SG WieSe gewinnen auswärts beim SV Lützschena-Stahmeln mit 2:5 und bleiben damit weiterhin an der Tabellenspitze. In der nächsten Woche geht es dann zum Spitzenspiel zur Spielvereinigung 1899.

Herren erfüllen Pflichtaufgabe

Die Herren gewinnen auswärts bei der Zwoten des SV Mölkau mit 0:2 (0:1) und holen damit drei fest eingeplante Zähler.