Category Archives: F-Jugend

F-Jugend sammelt Spielpraxis

Radefeld hatte zum Schlagabtausch in der Halle geladen. Eutritzsch hatte nach der Schlappe vom Wochenende wohl keine Lust auf das heutige Turnier und trat nicht an. So machten wir aus der Radefelder Mannschaft zwei Teams, indem zwei unserer Jungs (Erik L. und Marvin) das 2. Team der Radefelder verstärkten – wirklich verstärkten. Unsere Jungs kämpften wacker, doch man merkte deutlich die fehlende Spielpraxis. So kam am Ende dennoch ein drittletzter Platz heraus. Nicht zuletzt, weil die beiden “Fremdgänger” spielstark und mit einigen Toren Radefeld II auf den vierten Platz brachten. Wir nehmen das Ganze sportlich und freuen uns darüber, das unsere Jungs wichtige Spielpraxis mit Wettkampfniveau sammeln konnten und sicherlich für die kommenden Aufgaben heute Einiges gelernt haben.

F-Jugend gewinnt Hallenturnier in Zwenkau

102

Am Samstag morgen 8:00 Uhr begann in Zwenkau der Stadthallencup 2017 in den Altersklassen 2008 und 2009. Souverän meisterten unsere Jungs die Vorrunde mit einem Torverhältnis von 5:0 aus drei Spielen und qualifizierten sich damit für das Halbfinale, welches ebenfalls souverän gewonnen wurde. Im Finale gegen den vermeintlich stärksten Gegner ließen unsere Jungs aber überhaupt nichts anbrennen und holten das Ding nach Seehausen. Gratulation an die Jungs für diese geschlossene Mannschaftsleistung.

Das einzige Mädchenteam wurde wider Erwarten gar nicht Letzter, sondern ließ noch zwei Jungsteams hinter sich und stellte den besten Hüter. Zu erwähnen sei noch, dass unser Schlussmann nach dem Finale nicht einmal hinter sich gegriffen hat, um den Ball aus dem Netz zu holen. Die “0” stand! Tolles Turnier, tolle Mannschaft, schönes Wochenende…

FairPlay-Teams beenden Hinrunde mit Sieg

Die F-Jugend gewinnt am letzten Spieltag der Hinrunde zu Hause gegen Lipsia Eutrizsch II. Die Treffer der Gastgeber erzielten Lennis Springlewski und 3x Erik Liebergeld. Die Mannschaft beendet den ersten Teil der Saison damit auf dem geteilten dritten Tabellenplatz.

Auch die E-Jugend I konnte ihr letzten Punktspiel gewinnen und setzte sich ebenfalls zu Hause gegen den SV Panitzsch-Borsdorf durch. Die Tore besorgten jeweils im Doppelpack Tim Wölfer, Fynn-Elias Fronzek und Clemens Blumstengel. In der Endabrechnung belegt man damit den geteilten Platz an der Spitze der Tabelle.

F und E1 auf Kleinfeld siegreich

Die E-Jugend gewinnt auswärts bei der SpG SG/AC Taucha. Die Treffer der Gäste erzielten Felix Polter, Leon Kunzendorf und 3x Tim Wölfer.

Die E-Jugend II muss sich ebenfalls auswärts Kickers Markkleeberg III geschlagen geben. Die Tore für Seehausen erzielten Theo Grund und 3x Arjen Haucke. Die Mannschaft beendet den ersten Teil der Saison mit 17 Punkten damit auf dem geteilten zweiten Tabellenplatz.

Die F-Jugend gewann auswärts bei der SG Rotation Leipzig II. Für die Tore sorgten Paul Juknat, Erik Liebergeld und je im Doppelpack Lennis Springlewski und Luca Kuhrig.

FairPlay-Teams bleiben siegreich

Die E-Jugend II konnte sich zu Hause gegen den SV Grün-Weiß Miltitz durchsetzen. Die Treffer der Hausherren erzielten Tom-Oliver Kauf, Finlay Berge, Fynn-Elias Fronzek (2), Nic Remann (2) und Theo Grund (2).

In einem Freundschaftsspiel gewann die F-Jugend auswärts beim SV Panitzsch-Borsdorf II mit 3:9. Die Tore für Seehausen erzielten Lennis Springlewski (3), Paul Juknat (3) und Erik Liebergeld (3).

FairPlay-Teams erneut siegreich

Die F-Jugend konnte sich zu Hause siegreich gegen die SpG SG Taucha/AC Taucha durchsetzen. Die Treffer der Hausherren erzielten Marvin Süß, Erik Liebergeld (2) und Paul Juknat (3).

Die E-Jugend I gewann auswärts bei Eintracht Schkeuditz. Die Tore für Seehausen erzielten Fynn-Elias Fronzek, Frederik Wirth, Noah Jakobi und 2x Tim Wölfer.

Das Heimspiel der E-Jugend II gegen den SV Lindenau konnte am Samstag aufgrund der Witterungsbedingungen leider nicht stattfinden. Ein Nachholtermin steht aktuell noch nicht fest.

Beide E-Jugend Teams siegreich

Die F-Jugend muss sich zu Hause dem SV Liebertwolkwitz geschlagen geben. Die Treffer der Hausherren erzielten Lennis Springlewski und 2x Erik Liebergeld.

Die E-Jugend konnte sich im vorgezogenen Punktspiel vom siebten Spieltag zu Hause gegen Roter Stern Leipzig III durchsetzen. Die Treffer der Gastgeber erzielten Finjas Straube, 2x Tim Wölfer und 4x Felix Polter.

Die E-Jugend II konnte sich auswärts bei Fortuna Leipzig behaupten. Die Seehausener Treffer erzielten Noah Jakobi, Liam Reinke und 3x Fynn-Elias Fronzek. Wahrlich Fair-Play bewiesen im übrigen die Gastgeber. Seehausen konnte aufgrund unglücklicher Umstände nur mit vier Mann anreisen und die Hausherren traten daraufhin ebenfalls nur zu viert an. Vielen Dank für diesen großartigen Sportsgeist!

Alle FairPlay-Teams siegen

Die E-Jugend I gewann ihr Heimspiel gegen die BSG Chemie II. Erik Liebergeld, Fynn-Elias Fronzek, Finjas Straube (2), Leon Kunzendorf (3), Clemens Blumstengel (3) und Felix Polter (4) sorgten für die Tore der Hausherren.

Die E-Jugend II konnte sich ebenfalls zu Hause gegen den BSV Schönau behaupten. Die Treffer der Gastgeber schossen Colin Poschmann, Tim Wölfer, Noah Jakobi (2), Nic Remann (2) und Liam Reinke (4).

Die F-Jugend gewann auswärts beim SV Mölkau. Die Seehausener Tore erzielten 2x Erik Liebergeld, 3x Paul Juknat und Lennis Springlewski mit einem halben Dutzend.

Viele Tore bei FairPlay-Teams

Während die E1 am Wochenende spielfrei hatte, gelang der E-Jugend II zu Hause ein torreiches Remis gegen Roter Stern Leipzig IV. Die Treffer der Hausherren erzielten Fynn-Elias Fronzek, Noah Jakobi, Leon Sven Lorenz (2) und Felix Polter (3).

Die F-Jugend war ebenfalls zu Hause aktiv und konnte sich nach den Treffern von Lennis Springlewski (2), Erik Liebergeld (2) und Paul Juknat (3) gegen den SV Lok Engelsdorf durchsetzen.

FairPlay Mannschaften mit Auswärtssiegen

Die E-Jugend II konnte sich auswärts bei der SG Räpitz durchsetzen. Für die Gäste trafen 2x Luca Reumann und je 1x Nic Remann, Frederik Wirth und Noah Jakobi.

Die F-Jugend gewann ihr Auswärtsspiel bei Eintracht Holzhausen. Die Seehausener Treffer erzielten dabei Luca Kuhrig, Marvin Süß und je mit einem Dreierpack Lennis Springlewski und Paul Juknat.

Die E1 hatte an diesem Wochenende spielfrei.