Gerechtes Unentschieden in Mölkau für D-Jugend

Die D-Jugend hatte bereits am Donnerstag vor Ostern ein schweres Spiel beim Tabellennachbarn zu bestreiten. Nachdem man sich im Hinspiel unglücklich mit 1:3 geschlagen geben musste, hieß es diesmal alles auf Sieg für die SG Seehausen. Doch man merkte schnell das uns die Spielpraxis fehlte aufgrund der Spielabsagen der letzten Wochen. Es gelang über weite Teile des Spieles nicht die nötige Aggressivität aufzubauen, weshalb man in vielen Zweikämpfe das Nachsehen hatte. So ging Mölkau verdient in Führung, die aber kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Kapitän Tim Wölfer ausgeglichen werden konnte.

Nachdem man mit Beginn der zweiten Halbzeit zunehmend besser ins Spiel kam, konnte sich Mölkau nach einen sehenswerten Konter wieder in Führung setzen. Joona Woska verstand es kurz darauf wieder sehenswert Tim Wölfer den Ball vorzulegen der ohne Probleme dann einnetzen konnte. Trotz fünf Minuten Nachspielzeit gelang es keiner Mannschaft mehr den Ball über die Torlinie zu bringen, so dass sich am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden ergab.

Richard Hauswald