Kampf wird erneut belohnt

101

Bei nur vier Grad Celsius trafen sich Sonntagmittag die SG Seehausen und die leicht favorisierte Eintracht aus Holzhausen aufeinander. So wie im letzten Spiel gelang es von Anfang an um jeden Ball zu kämpfen. So war es auch kein Zufall das man schon in der siebten Minute durch Finjas Straube mit 1:0 in Führung gehen konnte. Endlich hat es die D-Jugend verstanden das man um jeden Ball kämpfen muss und so rettete man den Vorsprung bis zum Pausenpfiff.

In der zweiten Halbzeit war die SG dann spielbestimmender, auch wenn man durch ein unglückliches Eigentor zwischenzeitlich den Ausgleich schlucken musste. Aber Kapitän Leon Kunzendorf konnte kurz darauf in einer typischen „Leon gegen Alle“ Situation die Führung wiederherstellen. Die letzten Minuten wurden dann nochmals sehr spannend, doch die Gäste fanden keine Weg um unseren gut aufgelegten Torhüter Erik Bogk zu überwinden. So bliebt es bei einen verdienten 2:1 Sieg durch eine gute Mannschaftsleistung.

Richard Hauswald

Bilder