E-Jugend II zieht ins Pokalhauptfeld ein

Wir hatten es heute im ersten Spiel der neuen E-Jugend II mit Eintracht Schkeuditz II zu tun. Im Pokalspiel ging es um alles oder nichts. Und es war ein echter Pokalkrimi!!!!

Unser Gegner war uns körperlich überlegen, wir hatten ja vier 2009er dabei, die ja noch F-Jugend spielen könnten. Nach neun Minuten haben wir das 1:0 nach toller Ecke von Erik und ebenso tollen Einlaufen von Luca erzielt. Es war Lucas erstes E-Jugend-Tor und es sollte nicht sein letztes an diesem Abend bleiben. Fünf Minuten später folgte der Ausgleich. In der 20. Minute hat Paul souverän zum 2:1 eingenetzt. So ging es zum Pausentee.

Kurz nach der Pause kamen wir hellwach in die zweite Halbzeit und Lennis erhöhte zu 3:1. Nach 29 Minuten fiel das 3:2 und Luca schlug in der 29. Minute eiskalt zu und erzielte das 4:2. Wir fühlten uns zu sicher und der Gegner schlug in der 38. Minute doppelt zu und glich aus. In der letzten Spielminute (2 x 25 Minuten) erzielte Paul das 5:4. Das war der Siegtreffer hatten alle gedacht… Erik L. unterlief in der Nachspielzeit ein Handspiel im eigenen Strafraum. Der fällige Elfmeter wurde eiskalt verwandelt und mit dem 5:5 ging es in die Verlängerung.

Hier kämpften wir und gaben noch einmal alles. In der sechsten Minute der Nachspielzeit erzielte Lennis nach sehr guter Vorarbeit von Paul das erlösende 6:5. Das war dann auch der Endstand und wir sind mit der E-Jugend II in der zweiten Pokalrunde!

Gunar Liebergeld