F-Jugend überzeugt am Wochenende

Nennenswerter Weise beginne ich mit mit der F-Jugend II, welche bereits am Samstag auf heimischem  Rasen gegen Blau-Weiß Großlehna antrat. Das Spiel ging zwar mit 2:4 verloren, doch die Jungs scheinen sich einzuspielen und trafen heute durch Joshua Bartnik (per Foulelfmeter) und Pascal Lorenz, aus dem Spiel heraus, gleich zweimal. Weiter so Jungs!

Die F-Jugend kämpfte im Anschluss, ebenfalls zu Hause, gegen die punktgleichen Kickers des TSV Böhlitz-Ehrenberg II. Zweiter gegen Dritter hieß es und die Partie sollte ein Duell auf Augenhöhe werden. Schon nach fünf Minuten stand es 0:2, doch wir kämpften, steckten nicht auf und nach kurzer Zeit machte Lennis Springlewski den Anschlusstreffer und Erik Liebergeld glich wenig später aus. Die nächsten Treffer markierten Paul Juknat und erneut Erik und Lennis, so dass es schließlich 5:2 stand – ganz stark bis hierhin! Doch nun fühlten wir uns sicher und machten durch individuelle Fehler die Gegner wieder stark und so kam, was kommen musste: die Gäste schossen ihre Tore drei und vier. Es stand also 5:4 und die Partie drohte zu kippen, doch nach herrlichem Solo setzte Erik Liebergeld dem Schrecken ein Ende und erhöhte eine Minute vor Schluss auf 6:4. Damit war es entschieden und wir konnten die drei Punkte bei uns behalten. Das Spiel war äußerst spannend und wir freuen uns auf das Nächste. Damit verabschiede ich und wünsche euch allen eine schöne Woche.

Nico Süß