Bambinis feiern ersten Sieg in Radefeld

104

Schon am 11.12. im alten Jahr reisten die Seehausener Bambinis zu einem Turnier ins fast Nachbarörtchen Radefeld. Im Modus jeder gegen jeden und in sechs Spielen erkämpften sich die Zwerge dreimal ein 0:0, wo in der einen oder anderen Partie ein Sieg möglich gewesen wär. Leider stand der Pfosten aber öfters im Weg. Am Ende trutelte man an vorletzter Stelle ein.

Am Wochenende (15.01.) sollten, erneut in Radefeld, die ersten eigenen Treffer gelingen und auch über den ersten Sieg konnten sich Groß und Klein freuen! Dieses Mal wurde in zwei Gruppen gespielt, doch leider startete man mit einer herben 0:5 Niederlage gegen Schkeuditz in das Turnier. Die zweite Partie ging gegen den späteren Drittplatzierten aus Zwochau mit 0:2 ebenfalls verloren. Das letzte Gruppenspiel gegen Gastgeber Radefeld stand an. Zunächst ging auch hier der Gegner in Führung, aber dieses Mal gelang durch Bruno ein eigenes Tor zum Ausgleich und der Fanblock mit Seehausen-Fahne tobte! Die Radefelder schafften aber noch drei weitere Tore, so dass wir uns wieder geschlagen geben mussten. Vor dem Spiel um Platz 7 waren sich alle Kids einig, nicht die schlechteste Mannschaft werden zu wollen. Dummerweise ging auch hier die zweite Radefelder Mannschaft schnell in Führung, aber jetzt ging es erst richtig los! Alle wollten nach vorn und den Ausgleich erzielen und der gelang dann Leon wenig später auch tatsächlich. Dann folgte durch Jamie sogar der zweite Treffer und die Führung für Seehausen. Die letzten Minuten überstand man ohne weiteren Gegentreffer und man konnte den ersten Sieg feiern!

Nächstes Wochenende geht es dann nach Naunhof zum nächsten Turnier, wo man sich hoffentlich wieder steigern kann und auch etwas an Respekt und Angst vor den anderen Mannschaften ablegen kann. Es hat auch heute wieder trotz so manch hoher Niederlage riesigen Spaß am Spielfeldand und auch auf der Tribüne bei den Eltern gemacht! Vielen Dank für die zahlreiche Unterstützung im Seehausen Block!

Enrico Wirth

Bilder