Spitzenreiter besiegt Herren in Unterzahl

Die Herren verlieren zu Hause gegen den FSV Großpösna trotz Überzahl mit 2:3 (1:1). Die favorisierten Gäste gingen bereits nach nicht einmal zehn Minuten in Führung, doch Seehausen glich wenige Minuten später per verwandeltem Strafstoß durch Jona Wendt aus. Kurz nach der Pause konnte man durch den Treffer von Andreas Durst sogar in Führung gehen. Kurz darauf dezimierte sich der Gegner nach einer Roten Karte auch noch selbst und die Chancen für einen Punktgewinn schienen zu steigen. Leider hatte man die Rechnung ohne Großpösna gemacht, denn eine gute Viertelstunde später lag man plötzlich wieder mit 2:3 zurück. Leider hatte man trotz einem Mann mehr auf dem Feld dafür keine passende Antwort mehr parat und musste die Punkte am Ende abgeben.

Startaufstellung
   
Trikotnummern
1 Steffen Gähler 11 Enrico Cil 17 Andreas Durst
2 Christian Siegner 12 Matthias Peuckert 18 Max Gorsler
3 Denny Erbe 13 Christian Spieß 21 Enrico Wirth
8 Jona Wendt (MK) 14 Franz Seiring 22 Oliver Schmidt
10 Tony Schmidt 15 Sven Tapper  
Spielstatistik
Torreihenfolge
0:1 Großpösna (8.) 2:2 Großpösna (55.)
1:1 Jona Wendt (per Strafstoß) (13.) 2:3 Großpösna (65.)
2:1 Andreas Durst (47.)  
Einwechselung Minute Auswechselung
17 Andreas Durst (32.) 13 Christian Spieß
2 Christian Siegner (42.) 10 Tony Schmidt
15 Sven Tapper (55.) 21 Enrico Wirth
Karten
14 Franz Seiring (20.)
3 Denny Erbe (58.)
12 Matthias Peuckert (60.)
8 Jona Wendt (75.)