D-Jugend siegt erneut

Die D-Jugend siegt am dritten Spieltag zu Hause gegen Roter Stern Leipzig II mit 3:2 (1:2) und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. Nach früher Führung durch Toni Wolf, gelang es den Gästen noch vor der Pause die Partie zu drehen. Im zweiten Durchgang schaffte man jedoch durch Luis Hoffmann wieder den Ausgleich zum 2:2. Entschieden wurde die Begegnung dann durch einen Strafstoß, den Arne Mäder kurz vor Schluss verwandelte.

Spielstatistik
Torreihenfolge
1:0 Toni Wolf (4.) 2:2 Luis Hoffmann (43.)
1:1 Roter Stern (16.) 3:2 Arne Mäder (per Strafstoß) (59.)
1:2 Roter Stern (18.)