Verletzung überschattet Niederlage der Herren

Die Herren der SG verlieren gegen den Spitzenreiter SV Wacker Leipzig klar und deutlich mit 1:8 (0:4). Schlimmer als die Klatsche war jedoch die Verletzung von Tony Schmidt, der mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste. Aber der Reihe nach… Da kein Schiedsrichter erschien, pfiff Neuzugang Enrico Cil die Partie – Danke für’s Einspringen!

In der ersten Hälfte war man gedanklich zu langsam, kam in keine Zweikämpfe und lief meist nur hinterher. So gelangen den Gästen rasch zwei Tor in der ersten Spielviertelstunde. Die beste Chance zum Anschlusstreffer ließ Danny Neumann liegen, der frei im Strafraum den Ball nicht richtig erwischte. Eine weitere Möglichkeit durch Marcel Dietzschold per Kopfball fand ebenfalls nicht den Weg ins Tor. Die Gäste erhöhten bis zur Pause noch munter auf 0:4.

In der Unterbrechung der erste und einzige Wechsel, Enrico Wirth kam für Danny Neumann in die Partie, dann war die Wechselbank auch schon leer. Es waren keine zwei Minuten gespielt und wieder klingelte es bei uns zum 0:5. Nun folgten die zugegebenermaßen schönen Gegentreffer zum 0:6 und 0:7 genau in den Winkel, die Schlussmann Steffen Gähler nicht den Hauch einer Chance ließen. Nun kam es zur schon angesprochenen Verletzung von Tony Schmidt, der sich das Knie vertrete. Später musste auch noch Willy Aurich verletzt vom Platz und Seehausen musste wie schon in der vergangenen Woche das Spiel mit neun Mann beenden. Doch auch zu neunt versuchte man noch tapfer den Ehrentreffer zu erzielen. Nach einem Pass in die Spitze konnte Enrico Wirth und nur durch ein Foulspiel im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß versenkte Alexander Frank ganz souverän zum 1:7. Den Gästen gelang auch noch das achte und letzte Tor und dann war zum Glück endlich Schluss.

Nun heißt es die letzten vier Spiele noch einmal alles zu geben, denn die Konkurenz im Abstiegskampf (Althen und Panitzsch-Borsdorf) konnten jeweils dreifach punkten und somit sind es nur noch zwei Pünktchen zu einem Abstiegsplatz…

– Enrico Wirth

Startaufstellung
   
Trikotnummern
1 Steffen Gähler (MK) 6 Alexander Frank 18 Patrick Bönisch
3 Denny Erbe 8 Jona Wendt 19 Danny Neumann
4 Willy Aurich 9 Stefan Prietzel 21 Enrico Wirth
5 Marcel Dietzschold 10 Tony Schmidt 22 Oliver Schmidt
Spielstatistik
Torreihenfolge
0:1 SV Wacker (4.) 0:6 SV Wacker (48.)
0:2 SV Wacker (15.) 0:7 SV Wacker (57.)
0:3 SV Wacker (30.) 1:7 Alexander Frank (per Strafstoß) (65.)
0:4 SV Wacker (44.) 1:8 SV Wacker (78.)
0:5 SV Wacker (46.)