Herren holen Punkt in Unterzahl

Die Herren mussten abermals in Unterzahl antreten, konnten sich auswärts beim Leipziger SC 1901 II aber immerhin einen Punkt sichern. Seehausen ging nach knapp fünf Minuten durch Franz Seiring in Führung. Die Freude währte aber nicht lange, denn kaum zehn Minuten später glichen die Hausherren nach einem Freistoß aus. Der Gegner konnte aus der Überzahl aber kaum Vorteil ziehen und brauchte im zweiten Durchgang einen Strafstoß, um seinerseits in Front zu gehen. Die Gäste dezimierten sich im Anschluss nach einer roten Karte noch selbst, doch auch mit zwei Mann mehr lief beim LSC nicht viel. Kurz vor Schluss gelang Alexander Frank noch der Ausgleich und Seehausen konnte sich über einen gewonnenen Punkt freuen.

Startaufstellung
Trikotnummern
1 Steffen Gähler (MK) 6 Alexander Frank 10 Sven Tapper
2 Christian Siegner 8 Enrico Wirth 14 Franz Seiring
3 Denny Erbe 9 Stefan Prietzel 22 Oliver Schmidt
5 Marcel Dietzschold    
Spielstatistik
Torreihenfolge
0:1 Franz Seiring (5.) 2:1 LSC 1901 II (per Strafstoß) (55.)
1:1 LSC 1901 II (14.) 2:2 Alexander Frank (88.)
Karten
8 Enrico Wirth (10.)
10 Sven Tapper (64.)