B-Jugend gewinnt auch bei Roter Stern

Am Samstagvormittag stand unser zweites Punkt- und gleichzeitig zweites Auswärtsspiel an, heute bei den Roten Sternen. Rechtzeitig zum Spiel kamen die neuen Trikots an die bei unseren Team auf große Begeisterung stießen. Vielen Dank nochmal im Namen des gesamten Teams. Verletzungsbedingt mussten leider Tom, Sebastian und Cassandra absagen und hinzu kam die Absage von Arend, der einen wichtigen Termin hatte. Dadurch kam es zu diversen Umstellungen im Defensivbereich und wir begannen mit Marcel im Tor, in der Viererkette heute Justin als linker Verteidiger, Dominik und Marc als Innenverteidiger und Lukas als rechter Verteidiger. Davor im defensiven Mittelfeld spielten Lucas und Dominic, der heute Kapitän war. Im linken offensiven Mittelfeld spielte Franz, zentral Philipp und auf der rechten Außenbahn Jonas. Im Sturm begann Kai. Nach dem unglücklich verlorenen Hinspiel mit der Niederlage nach 2:0 Führung und in Überzahl wollten wir es besser machen.

Das Spiel begann recht munter und es gelang uns von Beginn an das Spiel aus einer sicheren Abwehr zu kontrollieren und zu dominieren. Allerdings waren die Abstände am Anfang noch zu groß und es gelang uns nicht häufig genug gegen tief stehende Gegner zu Chancen zu kommen. Nach vier Minuten schloss dann Kai Parnow einen Angriff mit einem schönem Schuss zum 0:1 ab. Nun ging es weiterhin nur in eine Richtung und bis auf wenige Konter der Gastgeber hatte man das Geschehen im Griff. Franz Wolf traf dann in der 27. und 30. Minute mit einem Doppelpack für uns und drückte unsere Überlegenheit nun auch klarer im Ergebnis aus. Nun kam leider noch ein Wermutstropfen, denn unser Keeper Marcel Asli musste raus, nachdem er sich bei einer hervorragenden Rettungsaktion verletzte. Robin kam für ihn zwischen die Pfosten. Mit einer Drei-Tore-Führung ging es in die Pause und es wurden zwei frische Kräfte mit Axel für Kai und Benedikt für Jonas eingewechselt.

Nach der Unterbrechung war zunächst unsere Ordnung und damit auch unsere Spielkontrolle weg und die Roten Sterne kamen zunehmend besser ins Spiel. Leider kam auch wieder mehr Hektik in die Partie, aber nach 69 Minuten machte Axel Brachmann mit dem 0:4 nun endgültig alles klar. Genau zum richtigen Zeit. In der 75. Minute gab es dann unseren besten Angriff im ganzen Spiel, nach schönen direkten Kurzpässen aus der Abwehr heraus kam der Ball zu Dominic, der noch zwei Gegner ausspielte und sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durchtankte. Seine präzise Hereingabe brauchte Axel Brachmann nur noch über die Linie zu drücken und es stand 0:5. Kurz vor Ende kam es dann durch fehlerhaftes Stellungsspiel zu einer 1 zu 1 Situation für Marc Süptitz, der den gegnerischen Angreifer nur durch Foulspiel stoppen konnte. Der Schiri pfiff, gab die Rote Karte und Freistoß ca. 20 Meter vor unserem Tor – eine vertretbare Entscheidung. Aus diesem Freistoß fiel dann der verdiente Ehrentreffer für die Roten Sterne. An unserem verdienten Sieg und dem über den Großteil des Spiel überzeugenden Gesamteindruck konnte dies aber nichts ändern.

Zweiter Auswärtssieg in Folge und zweiter Sieg im zweiten Spiel in der Rückrunde. Super und Glückwunsch an die ganze Truppe.

– Mike Becker

Startaufstellung
25
18 44 33 23
  4 39  
12 10 13
9
Trikotnummern
1 Robin Voigt 12 Franz Wolf 23 Justin Hauschild
4 Lucas Pieper 13 Jonas Schurzmann 25 Marcel Asli
6 Benedikt Fronzek 14 Luc Kaiser 33 Marc Süptitz
7 Axel Brachmann 15 Manuel Reimer 39 Dominic Brünoth (MK)
9 Kai Parnow 17 Niclas Runge 44 Dominik Claus
10 Philipp Burke 18 Lukas Becker  
Spielstatistik
Torreihenfolge
0:1 Kai Parnow (4.) 0:4 Axel Brachmann (69.)
0:2 Franz Wolf (27.) 0:5 Axel Brachmann (75.)
0:3 Franz Wolf (30.) 1:5 Roter Stern Leipzig (80.)
Einwechselung Minute Auswechselung
1 Robin Voigt (35.) 25 Marcel Asli
6 Benedikt Fronzek (41.) 13 Jonas Schurzmann
7 Axel Brachmann (41.) 6 Kai Parnow
17 Niclas Runge (66.) 4 Lucas Pieper