Benefizspiel/Turnier bei der SG Rotation Leipzig 1950 e.V.

Die SG Seehausen e.V. möchte auf folgende Aktion aufmerksam machen:

Am 19.09.2014 veranstaltet die SG Rotation Leipzig 1950 e.V. zusammen mit der Stiftung „Kinderträume“ ein Benefizturnier zu Gunsten der „Elternbetreuung der Kinderintensivstation“ in der Uniklinik Leipzig.

Neben den eigenen Altherren, treten die Traditionsmannschaften des Halleschen FC sowie des 1. FC Lokomotive Leipzig an. Unter anderem werden Heiko Scholz und Heiko Spauke mit in den Mannschaften vertreten sein.

Die Einnahmen (Eintrittspreis 3,- €) gehen zu 100% an die Elternbetreuung. Auch diverse Sponsoren und Unterstützer werden anwesend sein und sicher den Spendenball stark füllen.

Hintergrund zur Elternbetreuung: Auf der Kinderintensivstation in der Uniklinik befinden sich Kinder mit schweren Krankheiten, Kinder nach Unfällen etc. Diese werden medizinisch sehr gut betreut. Jedoch mit dem Drum-Herum, wie Anträge bei Behörden stellen, Pflegedienste finden und vieles andere, was eher verwaltungstechnisch angesiedelt ist, sind die Eltern in den jeweiligen Situation vertraut und auch nicht gewachsen. Frau Franziska Rothe, eine von 2 Betreuerinnen, und ihre Kollegin kümmern sich um diese organisatorischen Dinge aufopferungsvoll und mit viel Engagement. Leider sind die Stellen rein aus Spenden finanziert und so muss man von Jahr zu Jahr hoffen, dass dies Entlastung der Eltern weiter bestehen bleibt.

Wir als Verein konnten uns ein Bild von der Station und diesem sehr wichtigen Part machen. (Einsehbar hier: http://rotation-1950.de/aktuelles.htm).

doc20140908152354_001