E-Jugend mit guten Leistungen

Die E-Jugend unterliegt zu Hause gegen den Tabellenführer SG MoGoNo Leipzig am Ende recht deutlich mit 1:7 (0:2), macht dabei aber dennoch nicht die schlechteste Figur. Die Hausherren kämpften vor allem in der ersten Halbzeit verbissen und hielten lange am 0:0 fest, erst kurz vor der Pause kamen die Gäste zur doppelten Führung. Nach der Unterbrechung spielte man weiter gut mit und schaffte durch Justin Jähnigen sogar einen eigenen Treffer. Am Ende kassierte man zwar noch einige Gegentore, musste angesichts der guten Leistungen die Köpfe aber nicht hängen lassen.