Damen behaupten Platz 2

Am Sonntag gewannen die Damen der SG WieSe ihr Auswärtsspiel bei Panitzsch/Borsdorf mit 0:3 (0:2).

Auch in diesem Spiel wollte man an die guten Leistungen der bisherigen Saison anknüpfen und drei Punkte einfahren. Nach kurzem Abtasten war es wieder einmal Isabell Stephan, die uns in der 8. Minute mit einem schön herausgespielten Konter zum 0:1 auf die Siegerstraße brachte. Bereits fünf Minuten später erhöhte Saskia Bewernick zum 0:2. Aus fast unmöglicher halblinker Position wurde der Ball über den Hüter ins lange Eck gespitzelt. Traumtor! Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin und es ging in die Pause.

Wachgerüttelt vom Trainer gaben die Mädels in der 2. Halbzeit nochmal Vollgas, damit man nicht wie im ersten Spiel der Saison ohne 3er dastehen sollte. Immer wieder scheiterte man jedoch an der gegnerischen Hüterin oder an der Ungenauigkeit im Abschluss. In der 65. Minute machte Melanie Arnhold doch noch alles klar und erzielte mit einem wunderschönen Schuss in Höhe der Mittellinie, welcher schließlich im linken Winkel einschlug, das 0:3 der Damen.

Glückwunsch ans Team zu einem, im Nachhinein, nie gefährdeten Auswärtssieg. Nun heißt es erstmal kurze Pause, ehe es am Sonntag, den 15.9. / 10.30 Uhr in Wiederitzsch, zum Spitzenspiel gegen die SpG KSC / Räpitz kommt. Da haben die Mädels aus der letzten Saison noch eine Rechnung offen und werden hochmotiviert in dieses Spiel gehen.

– Enrico Keetman

Startaufstellung
Trikotnummern
1 Lisa Kischel 9 Isabell Stephan 13 Melanie Arnhold
6 Bonnie Winter 11 Janine Walther 14 Julia Lindner
7 Saskia Bewernick 12 Jana Dummer 15 Sabine Kaiser
8 Eileen Deinhard    
Spielstatistik
Torreihenfolge
0:1 Isabell Stephan (8.) 0:3 Melanie Arnhold (65.)
0:2 Saskia Bewernick (13.)  
Einwechselung Minute Auswechselung
6 Bonnie Winter (33.) 14 Julia Lindner
8 Eileen Deinhard (36.) 9 Isabell Stephan
15 Sabine Kaiser (70.) 11 Janine Walther