E-Jugend nicht im Pokal

101

Die E-Jugend verabschiedet sich aus den Pokalwettbewerb noch bevor dieser so richtig begonnen hat. In der Ausscheidungsrunde unterlag man auswärts beim Plaußiger SV mit 4:1 (2:1).

Die Mannschaft musste am späten Dienstagnachmittag zur Pokalqualifikation in Plaußig ran. Mit einigen Ab- und Zugängen im Vergleich zur Vorsaison wurde das neu zusammengestellte Team auf eine erste Probe gestellt. Man begann couragiert und energisch und verzeichnete nach nur zwei Minuten auch gleich den ersten Treffer der Partie durch Justin Jähnigen mit einen direkt verwandelten Freistoß. Doch statt nun über ein geordnetes Spiel Sicherheit zu bekommen, war man quasi im direkten Gegenstoß in der Abwehr unachtsam und kassierte in der vierten Minute den Ausgleich. Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte war man im Mittelfeld einfach nicht präsent, so dass Plaußig immer wieder gefährlich vor dem Tor der Seehausener auftauchte. Es kam, wie es kommen musste: man kassierte in der 13. Minute den 2:1 Rückstand und war sichtlich überfordert mit dem eigenen Spielaufbau. Bis zur Halbzeitpause versuchte man noch einmal das Blatt zu wenden und stand zumindest in der Abwehr jetzt sicher und konnte auch die ein oder andere offensive Aktion starten. Am Ende waren diese Versuche aber alle viel zu harmlos, so dass Plaußig nie wirklich in Bedrängnis geriet. Bis zur Pause änderte sich am Spielstand nichts mehr.

Nach der Halbzeitpause ging es dann ernüchternd weiter. Man fand nie so richtig zu seinem Spiel und musste dann erkennen, dass die Mannschaft noch nicht eingespielt ist, und Plaußig heute die bessere Mannschaft war. Es folgten die Tore drei und vier für Plaußig, so dass am Ende eine 4:1 Niederlage stand.

Es wartet noch viel Arbeit auf die E-Jugend – das erste Punktspiel steigt auch schon am kommenden Samstag. Dann geht es zu Hause gegen den SV Lindenthal. Viel Erfolg!

– Thomas Fehre

Torreihenfolge
0:1 Justin Jähnigen (2.) 3:1 Plaußig
1:1 Plaußig (4.) 4:1 Plaußig
2:1 Plaußig (13.)  
Bilder