Torerfolg zum Saisonabschluss

110

Die E-Jugend verliert das letzte Punktspiel der Saison zu Hause gegen den Tabellenführer SV Tapfer am Ende abermals deutlich mit 1:10 (0:7). Den Ehrentreffer für die Gastegeber erzielte Lasse Oltmanns im zweiten Durchgang.

Im letzten Spiel der Saison 2011/12 wartete mit dem SV Tapfer noch einmal ein harter Brocken auf das junge Team. Im Hinspiel kam man ziemlich unter die Räder und hatte heute als einziges Ziel sich nicht erneut überrollen zu lassen und sich noch einmal mit guten Leistungen aus der abgelaufenen Spielzeit zu verabschieden. Im ersten Durchgang klappte das leider alles andere als gut, denn die Gäste waren stetig am Drücker und hatten Chancen über Chancen. Zur Halbzeit stand es dann bereits 0:7, Seehausen hatte in 25 Minuten nur eine einzige Tormöglichkeit durch Nils Drozd und es schien sich doch ein erneutes Debakel anzudeuten.

In der Pause gab es eine deutliche Ansage vom Trainergespann, denn das bisher gezeigte war nicht gerade das Gelbe vom Ei. Die Mannschaft schien sich die Kritik aber zu Herzen zu nehmen, denn nach dem Wiederanpfiff agierte man wesentlich enerigscher und stand deutlich näher an den Gegenspielern dran. Prompt klappte es bei Tapfer auch nicht mehr so einfach und das Toreschießen fiel sichtlich schwerer. Trainer Jona Wendt forderte noch zwei eigene Tor in der zweiten Halbzeit, ein sportliches Unterfangen, doch es schien zu fruchten. Nach dem 0:8 der Gäste setzte sich Luca Timpert über rechts durch und bediente vor dem Strafraum Lasse Oltmanns, der brachte den Ball tatsächlich im gegnerischen Gehäuse unter und besorgte den Anschlusstreffer für die Hausherren. Der Torerfolg setzte noch einmal Kräfte frei und Seehausen kämpfte immer verbissener. Über zehn Minuten konnte man nun hinten den Kasten sauber halten und schaffte es immer wieder selbst einmal nach vorn. Der geforderte zweite Treffer sprang leider nicht mehr heraus und man musste in der Schlussphase noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen, doch die Gastgeber ließen sich nicht unterbuttern und hielten bis zum Abpfiff dagegen.

In der Summe am Ende keine schlechte Leistung der Mannschaft. Die erste Halbzeit war zwar leider nicht wirklich gut, aber im zweiten Durchgang machte man das dann durch kämpferischen Einsatz und Ehrgeiz wieder wett. Natürlich hätte man sich zum Saisonabschluss ein weniger deutliches Ergebnis gewünscht, aber Seehausen hat noch einmal bewiesen das es geht! Bleibt zu hoffen, dass man in der nächsten Saison weiter am Ball bleibt, dann es kann nur weiter aufwärts gehen…

Startaufstellung
Trikotnummern
1 Rio Pigors 8 Morris Petersen 12 Mick Jungmann
2 Mick Jungmann 9 Luca Timpert 13 Tom Schamal
4 Eric Heise 10 Justin Jähnigen 14 Lasse Oltmanns
5 Benny Rötzsch 11 Marcus Reiche 15 Nils Drozd
6 Pascal Heidemann    
Spielstatistik
Torreihenfolge
0:1 SV Tapfer 0:7 SV Tapfer (24.)
0:2 SV Tapfer 0:8 SV Tapfer (30.)
0:3 SV Tapfer 1:8 Lasse Oltmanns (31.)
0:4 SV Tapfer 1:9 SV Tapfer (42.)
0:5 SV Tapfer (18.) 1:10 SV Tapfer (49.)
0:6 SV Tapfer (20.)  
Einwechselung Minute Auswechselung
11 Marcus Reiche (16.) 6 Pascal Heidemann
10 Justin Jähnigen (24.) 15 Nils Drozd
6 Pascal Heidemann (32.) 11 Marcus Reiche
4 Eric Heise (32.) 9 Luca Timpert
15 Nils Drozd (37.) 4 Eric Heise
9 Luca Timpert (43.) 15 Nils Drozd
2 Nick Jungmann (48.) 10 Justin Jähnigen
5 Benny Rötzsch (48.) 8 Morris Petersen
Bilder