101

Deutliche Pleite für B-Jugend

Die B-Jugend hat zu Hause gegen den SC Eintracht Schkeuditz völlig verdient mit 1:7 (0:4) verloren. Gerade die ersten 40 Minuten waren vom gesamten Team nicht gut. Wir waren gedanklich und läuferich Artikel anzeigen »

101

Starker Punktgewinn für B-Jugend

An einem kalten Herbstsamstag fand das nächste Meisterschaftsspiel unserer B-Jugend auswärts beim Tabellenfünften SV Lipsia Eutritzsch statt. Auf Grund diverser Absagen und Verletzten reisten wir als Tabellenachter nur mit zwölf Spielern an. Artikel anzeigen »

101

B-Jugend unterliegt Chemie

SG Seehausen gegen BSG Chemie Leipzig – Tabellenachter gegen Tabellenzweiter lautete die heutige Begegnung der B-Jugend. Mit einer erneuten defensiven Ausrichtung lautete das Ziel sich so gut wie möglich aus der Affaire Artikel anzeigen »

101

B-Jugend unterliegt abermals LVB

Die B-Jugend verliert erneut bei der SG LVB, kann aber dieses Mal das Ergebnis freundlicher gestalten, als noch im Pokal. Nach bereits drei Spielminuten lag man zurück, doch nur wenig später gelang Artikel anzeigen »

101

Erster Heimsieg, erstes Spiel ohne Gegentor, zweiter Siege in Folge für B-Jugend

Im Heimspiel gegen Einheit Lindenthal gab es für die Seehausener B-Jugend nur ein Ziel – ohne wenn und aber drei Punkte für uns! Beim Training verletzte sich Sebastian Christ am Rücken und Artikel anzeigen »

102

Wichtiger Dreier für B-Jugend

Nachdem man im letzten Spiel gegen Roter Stern Leipzig, die nur zu zehnt antraten, eine peinliche Schlappe hinlegte, musste heute im Auswärtsspiel beim SV Grün-Weiss Miltitz unbedingt gepunktet werden, um in der Artikel anzeigen »

101

B-Jugend ärgert Herren

Am spielfreien Wochenende gab es ein kleines vereinsinternes Testspiel zwischen Herren und B-Jugend. Beim munteren Kick konnten sich am Ende die “Senioren” gegen jungen Hüpfer mit 4:3 durchsetzten. Die Treffer der Herren Artikel anzeigen »

Herren siegen erneut

Nach einem unerwarteten Sieg gegen Großpösna am vergangenen Wochenende, scheint es bei den Herren wieder etwas besser zu laufen, denn man gewann zu Hause gegen Roter Stern Leipzig III mit 2:1 (0:0).

Nach einem torlosen ersten Durchgang brachte Joker Danny Neumann die Gastgeber in Führung. Lange konnte man sich am Vorsprung aber nicht erfreuen, denn nur wenige Minuten später platzierte Marcel Dietzschold die Pille zum Ausgleich im eigenen Netz. Seehausen hatte aber noch einen in petto und erneut war es Danny Neumann, der die Hausherren in der 80. Minuten auf die Siegerstraße einfahren ließ.

Am kommenden Wochenende steht noch ein Nachholespiel gegen BC Eintracht auf dem Plan. Sollte man dort noch einmal punkten können, wäre das wohl doch noch ein recht versöhnlicher Abschluss einer ansonsten als “verkorkst” zu bezeichnenden Hinrunde.

B-Jugend mit schwacher Leisung

Die B-Jugend verabschiedet sich mit der schlechtesten Saisonleistung in die Winterpause! Nur wegen der nicht optimalen Panitzscher Chancenauswertung verlor man “nur” 10:0 (3:0).

Schon vor Anstoß waren die Zeichen auf ein schlechten Tag vorprogrammiert, im Spiel wirkte es dann als ob es ein Arbeiten gegen das Trainerteam gab. Anweisungen wurden ignoriert, aus Trotz sogar stehengeblieben oder erst gar nicht versucht die Angreifer zu decken. Mittelfeldspieler die nicht zurück laufen, eine Abwehr die nicht rausrückt und Positionen hält und auch noch ein unglücklich wirkender Torwart. Das es gegen Panitzsch, die eine gute Truppe haben, schwer wird wussten wir! Mit Kampf, Laufbereitschaft und umsetzent taktischer Vorgaben wäre man nicht so deutlich auseinandergenommen worden. Mehr muss man zu dem Spiel nicht sagen!

Herren bezwingen Tabellenführer

Die Herren beweisen auswärts in Großpösna eine riesen Moral und gewinnen gegen den Tabellenführer mit 2:3 (0:0). Nachdem man durch die Treffer von Marcus Finke und Peter Werner zweimal in Führung gehen konnte, fing man sich bereits in der Nachspielzeit den Ausgleich zum 2:2. Die Partie schien gelaufen, war aber bei weitem noch nicht vorbei und Christian Spieß erzielte kurz vor Ultimo den entscheidenden Treffer zum Sieg der Gäste!

Deutliche Pleite für B-Jugend

101

Die B-Jugend hat zu Hause gegen den SC Eintracht Schkeuditz völlig verdient mit 1:7 (0:4) verloren.

Gerade die ersten 40 Minuten waren vom gesamten Team nicht gut. Wir waren gedanklich und läuferich zu langsam, gewannen kaum Zweikämpfe und so kamen die Gäste zu ihren vielen, vielen Tochancen, die dann natürlich auch zu schönen Treffern führten. Schade, dass Franz Wolf unsere einzig nennenswerte Chance zu Beginn der Partie nicht nutzte, als sein Schuss auf das leere Tor doch noch kurz vor der Linie geklärt werden könnte.

Im zweiten Durchgang war man kämpferisch zwar besser, aber mehr als der Ehrentreffer durch Philipp Burke per Strafstoß war leider nicht drin.

D-Jugend mit Sieg zum Jahresabschluss

Die D-Jugend kann vor der Winterpause noch einmal zeigen, was sie kann und gewinnt auswärts bei der SG LVB III mit 0:4 (0:1). Die Treffer der Gäste erzielten Nils Drozd und Arne Mäder (2).

F-Jugend mit Punktgewinn im Spitzenspiel

Die F-Jugend kann sich auswärts beim unangefochtenen Spitzenreiter SG LVB wacker behaupten und trotzt dem Tabellenprimus beim 0:0 unentschieden einen Zähler ab. Dabei hatte man sogar mehr Anteile am Spiel und die deutlich besseren Chancen. Zur Erinnerung: Das Hinspiel hatte man am ersten Spieltag noch klar mit 1:8 verloren! In der Tabelle rutscht man aufgrund des minimal schlechteren Torverhältnisses damit zwar einen Platz nach unten, dennoch kann man sich nach fünf Spielen ohne Niederlage weiterhin in der Spitzengruppe behaupten und nun beruhigt in die wohlverdiente Winterpause gehen.

Auch Herren bauen Serie aus

Auch die Herren bauen aktuelle eine Serie aus, jedoch leider eine Negative. Zu Hause verlor man gegen die SG Olympia Leipzig II mit 0:2 (0:0) und kassiert damit inzwischen die fünfte Pleite in Folge.

F-Jugend baut Serie aus

Die F-Jugend baut ihre aktuelle Siegesserie aus und gewinnt auswärts beim SV Lipsia Eutritzsch II das inzwischen vierte Spiel in Folge. Die Partie würde bereits in der dritten Spielminute durch einen Treffer von Luca Hennig entschieden. Diesen Vorsprung konnte man bis zum Ende halten und gewann schlussendlich mit 0:1 (0:1) und nahm die Punkte mit nach Hause. Mit diesem Sieg klettert man zudem auf den zweiten Platz der Tabelle nach oben.

Starker Punktgewinn für B-Jugend

101

An einem kalten Herbstsamstag fand das nächste Meisterschaftsspiel unserer B-Jugend auswärts beim Tabellenfünften SV Lipsia Eutritzsch statt. Auf Grund diverser Absagen und Verletzten reisten wir als Tabellenachter nur mit zwölf Spielern an. Der Platz präsentierte sich in einem liebevoll gepflegten Zustand und die Vorfreude auf ein gutes Spiel nahm zu. Wir wollten an die guten kämpferischen und taktischen Leistungen gegen Chemie und Wahren anknüpfen und wählten die Grundordnung aus dem Auswärtssieg bei Wahren, ein 4-2-3-1, wobei sich immer ein 6er bei gegnerischen Angriffen in die Vierer-Abwehrkette fallen lassen sollte.

Unser Team war heute ab der ersten Minute hellwach und konzentriert. Das Spiel fand zum großen Teil zwischen den Strafräumen statt und Strafraumaktionen waren Mangelware. Die ersten Chancen hatten dann aber unsere Jungs. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Philipp Burke auf Lukas Becker, versuchte Lukas den Ball zum besser positionierten Spieler weiterzuleiten anstatt selbst konsequent den Abschluss zu suchen. Die nächste Chance für uns hatte wieder Lukas, der nach einer Ecke den durch Freund und Feind gehenden Ball leider zu zentral aufs Tor brachte.

D-Jugend verliert nach eigener Führung

Die D-Jugend muss sich auswärts bei Roter Stern Leipzig II mit 2:1 (0:1) geschlagen geben. Besonders bitter ist die Niederlage, da man am Ende der ersten Halbzeit durch einen Treffer von Benny Rötzsch in einem recht ausgeglichenen Spiel sogar mit 0:1 in die Pause ging. Im zweiten Durchgang machten die Gastgeber dann aber mehr Druck und kamen zum Ausgleich. Danach war Seehausen wieder am Drücker und drängte auf die neuerliche Führung, eine Verletzung brachte aber einen Bruch ins Spiel. Letztendlich bescherte ein Sonntagsschuss in den Winkel den Sieg für die Hausherren. Wieder einmal eine unnötige Niederlage…